09.01.2013 16:13
Bewerten
 (0)

Brüderle sieht keine Mehrheit im Bundestag für Zypern-Hilfsantrag

    BERLIN (dpa-AFX) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle rechnet nicht mit einer Zustimmung des Bundestages für einen Hilfsantrag für Zypern. "Bei Zypern gibt es sehr viele Fragezeichen. Nach dem bisher Bekannten sehe ich keine Mehrheit für Finanzhilfen", sagte Brüderle am Mittwoch der Tageszeitung "Bild". Dem Euroland wird immer wieder vorgeworfen, nicht hart genug gegen die Geldwäsche vorzugehen. Viele Russen haben bei den Banken des Landes ihr Geld angelegt.

 

    "Wenn der Eindruck besteht, dass die deutschen Steuerzahler für Schwarzgeld in Zypern haften sollen, sind Hilfen nicht vermittelbar und nicht vertretbar", sagte Brüderle. Zypern soll Kredite in Höhe von 17,5 Milliarden Euro erhalten. Zwölf Milliarden sind für den Bankensektor vorgesehen./jsl/jkr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX in Grün erwartet -- adidas erleidet kräftigen Gewinnrückgang -- Continental fährt 2014 rund 2,4 Milliarden Euro Überschuss ein -- Klöckner & Co, RTL Group, Carrefour im Fokus

Größeres iPad von Apple verzögert sich bis Herbst. Deutsche Annington schafft Rekordgewinn. US-Pharmakonzern Abbvie vor Milliarden-Übernahme. Mehrere Länder wollen Mietpreisbremse schnell anwenden. IG Metall und VW zurren wohl neuen Haustarif fest.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?