18.11.2012 17:55
Bewerten
 (0)

Bundesagentur: Besseres Werben um hochqualifizierte Ausländer nötig

    NÜRNBERG (dpa-AFX) - Deutschland hat der Bundesagentur für Arbeit (BA) zufolge noch Nachholbedarf beim Werben um hochqualifizierte Ausländer. Die Bundesrepublik sei im Ausland leider noch nicht berühmt für seine Willkommenskultur, sagte der zuständige BA-Vorstand Raimund Becker der Tageszeitung "Welt" (Montag). Die "Blue Card", eine erleichterte Arbeitserlaubnis für Ausländer, setze zwar erste gute Signale. "Klar ist aber, dass eine Gesetzesänderung allein nicht reichen kann, um Deutschland für ausländische Fachkräfte attraktiv zu machen."

 

    Er sprach sich für eine "kluges Zuwanderungsmanagement" aus, "vielleicht in Form eines Punktesystems, ausgerichtet auf die Berufe, in denen es in absehbarer Zeit Engpässe oder sogar Mangelsituationen geben wird". Becker warnte aber auch davor, die Ausbildung von Fachkräften in Deutschland zu vernachlässigen. "Es reicht nicht, auf die Fachkräfte im Europäischen Ausland zu schauen", weil die anderen Staaten in den kommenden Jahren vor den gleichen demografischen Herausforderungen stehen würden, sagte Becker./cgl/DP/jha

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow schließt nach Fed-Protokoll fester -- Infineon kauft US-Konkurrent Rectifier -- Apple-Aktie klettert auf neues Allzeithoch -- BMW, Glencore, Commerzbank im Fokus

Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard. GEA will mit neuer Struktur deutlich sparen. Borussia Dortmund kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn. Moskau korrigiert Importverbot für einzelne Lebensmittel.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen