25.04.2012 11:27
Bewerten
 (0)

Bundesbank: Deutsche Banken verschärfen Kreditstandards nur leicht

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Unternehmen und private Haushalte in Deutschland dürften nach wie vor recht gut an neue Kredite kommen. Im ersten Quartal 2012 haben die deutschen Banken ihre Kreditstandards nur leicht verschärft, wie die Bundesbank am Mittwoch mitteilte. Bei Ausleihungen an kleine und mittlere Unternehmen hätten die Banken ihre Standards sogar leicht gelockert. Dies geht aus dem neuen "Bank Lending Survey" der Bundesbank hervor.

 

    Deutlich unterschiedliche Entwicklungen gab es unterdessen bei den Kreditbedingungen. So seien die Margen in risikoreicheren Geschäften deutlich ausgeweitet worden, während sie für durchschnittliche Risiken unverändert blieben. Im Privatkundengeschäft seien die Margen mit Ausnahme risikoreicherer Ausleihungen für Baudarlehen teils merklich gesunken.

 

    Eine divergierende Entwicklung gab es auch bei der Kreditnachfrage: Während sie im Unternehmensbereich spürbar zurückging, legte die Nachfrage nach Baukrediten deutlich zu. Die Nachfrage nach Verbraucherkrediten blieb indes konstant./bgf/jsl

 

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- K+S weist Übernahmevorschlag von Potash zurück -- IWF: Griechenlands Verschuldung ist nicht mehr tragfähig -- Prokon wird Genossenschaft

Varoufakis: Ich trete bei "Ja" in Referendum zurück. Juncker: EZB müsste Notkredite für Griechen eigentlich stoppen. Zehn Erfolgstipps von Tesla-Chef Elon Musk. Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama. US-Medizinkonzern Centene kauft Konkurrenten Health Net in Milliarden-Deal.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?