29.12.2012 07:44
Bewerten
 (0)

CFD- und FX-Trading: 5 Tipps wie man sich vor Abzocke schützt!

EMFIS.COM - 1.    Regulierung ist wichtig!

Achten Sie darauf, dass Sie eine regulierte Firma für Ihre Handelsgeschäfte auswählen. Gut regulierte Regionen sind Deutschland und England.


2.    Woher kommen die Kurse?

MM, STP oder ECN?MM steht für „Market Maker“. Hier stellt der Broker selbst die Kurse nach eigenem Ermessen ohne auf einen Referenzpreis angewiesen zu sein. STP bedeutet „Straight Through Processing“ und heißt, dass die Order ohne Eingriffe eines Dealing-Desks weitergegeben und ausgeführt wird. ECN ist das Electronic Communication Network und besonders bei Devisen zu empfehlen, da die Kurse von vielen Banken kommen und die Spreads sehr eng sind. Zu empfehlen sind ganz klar STP- und ECN-Broker.

3.    Über-Nachthandel – Aufgepasst!


Einige Broker stellen auch nachts nach 22 Uhr und vor 8 Uhr Kurse für den DAX. Beachten Sie bitte, dass der Dax nachts nicht gehandelt wird. Die Kurse stammen von Ableitungen der US-Indizes sowie Zins-Futures und dem Handel in Asien. Der Preis ist jedoch rein theoretisch. Oftmals sind auch die Spreads extrem geweitet auf sechs bis zwölf Punkte. Es ist unmöglich mit derartigen Spreads Geld zu verdienen.

4.    Überweisungsgebühren checken

Fragen Sie vor der Wahl nach wie viel eine Überweisung kostet und wie schnell diese verarbeitet wird. Manche Firmen setzen auf die Strategie, dass hier noch Extrageld verdient werden kann, wenn eine Überweisung 20 oder 50 Euro kostet. Der Kunde soll dadurch abgehalten werden sein Geld abzuziehen.

5.    Ständige Telefonanrufe!


Ihr Handelspartner soll Sie bei Problemen rund um das Thema Trading unterstützen. Immer dann wenn es Probleme mit der Plattform oder Ausführungen gibt, ist ein guter Kundendienst schnell zur Stelle. Wenn Sie jedoch am Telefon belästigt werden und man Sie dazu drängt mehr zu handeln und man versucht aktiv in Ihr Trading einzuwirken, sollten Sie schnell wechseln. Dies ist mehr als unseriös und nicht Standard in der Branche!

Ihr Sebastian Hel
lCFD-Experte & Börsenjournalist
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Dow Jones beendet Handel mit kleinem Plus -- VW enttäuscht trotz Milliardengewinn -- Tesla, Intesa, Generali, Deutsche Börse, LSE im Fokus

Daimler-Aufsichtsrat beruft Daum als Vorstand für das Lkw-Geschäft. Britische Lords wollen voraussichtlich Änderungen an Brexit-Gesetz erzwingen. Warren Buffett steigert Quartalsgewinn kräftig. Evonik: Engel gibt Chefposten an Kullmann ab. Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück. Pfeiffer Vacuum lehnt Übernahmeangebot von Busch endgültig ab. BMW prüft offenbar wegen Brexit Bau des Elektro-Mini in Deutschland.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Das sind die Preisträger 2017.
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie sich auf ein computergesteuertes Auto verlassen?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BayerBAY001
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750
AMD Inc. (Advanced Micro Devices)863186