27.06.2013 13:49
Bewerten
 (2)

Kursziele für BASF und LANXESS massiv gesenkt

Chemiewerte sacken ab
Eine Sektorstudie von JPMorgan hat Chemiewerte am Donnerstag deutlich belastet. Nach drei Jahren Rückenwind könnten die guten Zeiten für europäische Chemiekonzerne nun vorbei sein.
Dies schrieb Analyst Martin Evans. Im europäischen Branchentableau zählten Chemiewerte mit minus 0,78 Prozent dann auch zu den schwächsten Sektoren. Für BASF ging es zeitweise rund 3 Prozent nach unten. Die Spezialchemie-Titel von LANXESS sackten zwischenzeitlich sogar nahezu um 5 Prozent ab und setzten damit ihre Talfahrt der vergangenen Wochen fort. Mit einem Minus von rund 20 Prozent seit Anfang Juni ist LANXESS der schwächste DAX-Wert in dieser Periode. Der deutsche Leitindex stand am Donnerstagvormittag auf dem Niveau seines Vortagesschlusses.

HOHE GEWINNMARGEN NICHT VON DAUER

    Während der jüngsten Boomjahre habe die Branche von Sondereffekten profitiert, wie einem Lagerbestandsaufbau und knappen Kapazitäten, so Evans. Die hohen Gewinnmargen der Unternehmen seien, anders als vom Markt erwartet, aber nicht dauerhaft. Vor allem in Asien und dem Mittleren Osten stiegen die Kapazitäten für chemische Grundstoffe. Zusätzlich belasten könnte die Entwicklung der US-Konkurrenz. Diese könnte von dem in den USA günstig verfügbaren Erdgas profitieren und Kostenvorteile erzielen. Gleichzeitig sei der Spielraum für weitere umfangreiche Kostensenkungen begrenzt.

    Wegen dieser sich verschlechternden Geschäftsperspektiven dürften die teils hohen Bewertungen europäischer Chemietitel kaum Bestand haben, fuhr Evans fort. Daher stufte er die Papiere von LANXESS und BASF von "Neutral" auf "Underweight" ab. Auch die Kursziele reduzierte der Experte deutlich: Für BASF um 18 auf 58 Euro und für LANXESS um 21 auf 35 Euro.

BAADER: LANXESS VERKAUFEN

    Auch Analyst Norbert Barth von der Baader Bank äußerte sich verhalten zu LANXESS. Er sprach eine neue Verkaufsempfehlung aus und senkte das Kursziel ebenfalls deutlich auf 43 Euro. Es gebe keine Anzeichen einer Erholung im Geschäft mit künstlichem Kautschuk, schrieb der Experte in einer Studie. Auch auf Bewertungsseite sieht er keine Unterstützung für die Aktien. Ein fortgesetzte Kursschwäche könnte sogar den Verbleib im deutschen Leitindex gefährden.

    Zusätzlich zu den Analystenkommentaren setzten Nachrichten über chinesische Strafzölle auf Toluidine, ein Vorprodukt bei der Herstellung von Farbstoffen, die LANXESS-Titel unter Druck, sagte ein Händler.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Pedro Salaverría / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BASF

  • Relevant
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.05.2015BASF buyCitigroup Corp.
21.05.2015BASF OutperformBernstein Research
19.05.2015BASF buyDeutsche Bank AG
06.05.2015BASF HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2015BASF HaltenIndependent Research GmbH
26.05.2015BASF buyCitigroup Corp.
21.05.2015BASF OutperformBernstein Research
19.05.2015BASF buyDeutsche Bank AG
04.05.2015BASF buyHSBC
01.05.2015BASF OutperformBernstein Research
06.05.2015BASF HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2015BASF HaltenIndependent Research GmbH
05.05.2015BASF HoldCommerzbank AG
04.05.2015BASF HoldWarburg Research
04.05.2015BASF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.05.2015BASF UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2015BASF UnderperformCredit Suisse Group
30.04.2015BASF SellS&P Capital IQ
14.04.2015BASF UnderperformCredit Suisse Group
02.04.2015BASF UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BASF nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BASF Analysen

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?