08.11.2012 08:17
Bewerten
 (0)

China erhebt Strafzölle auf Stahlrohre aus Europa und Japan

   Von Liyan Qi

   PEKING--Der Handelsstreit zwischen China und westlichen Ländern geht in eine neue Runde. China hat jetzt Strafzölle auf einige nahtlose Stahlrohre aus Japan und Europa verhängt. Die Zölle werden ab Freitag erhoben, wie das Handelsministerium mitteilte. Es hatte im vergangenen September mit den Ermittlungen in dem Fall begonnen. Auf den Import der Rohre werden künftig Zölle zwischen 9,2 und 14,4 Prozent fällig. Der Anti-Dumping-Beschluss ist für fünf Jahre gültig.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/DJN/chg/sgs

   (END) Dow Jones Newswires

   November 08, 2012 01:51 ET (06:51 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 51 AM EST 11-08-12

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen