26.12.2012 15:34
Bewerten
 (0)

China eröffnet längste Hochgeschwindigkeits-Bahnlinie der Welt

    PEKING (dpa-AFX) - China ist um ein Prestigeobjekt reicher: Zwischen der Hauptstadt Peking und der Millionen-Metropole Guangzhou (Kanton) im Süden des Landes ist am Mittwoch die längste Hochgeschwindigkeits- Bahnstrecke der Welt in Betrieb genommen worden. In nur etwa acht Stunden legen die Züge die 2298 Kilometer zurück, wie staatliche Medien berichteten. Konventionelle Züge brauchten bislang mehr als 20 Stunden. Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit liege bei 300 Stundenkilometern.

 

    Das Hochgeschwindigkeitsnetz im Reich der Mitte erreichte mit der neuen Trasse eine Gesamtlänge von rund 9300 Kilometern. Es wird aber noch weiter wachsen: Bis 2020 soll es mit milliardenschweren Investitionen auf 50 000 Kilometer erweitert werden. "Diese Inbetriebnahme zeigt, dass Chinas Hochgeschwindigkeits-Netz anfängt, Gestalt anzunehmen", sagte der Direktor für Wissenschaft und Technologie im Bahnministerium, Zhou Li, nach einem Bericht der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua.

 

    Einen Dämpfer hatte der rasche Ausbau der Bahnstrecken in China im Juli 2011 erhalten. Damals starben beim Zusammenstoß zweier Hochgeschwindigkeitszüge bei Wenzhou im Osten des Landes 40 Menschen. Rund 190 wurden verletzt. Nach dem Unglück ordnete die Regierung eine Sicherheitsüberprüfung des gesamten Netzes und eine Verringerung der maximalen Geschwindigkeiten um 50 auf 300 Stundenkilometer an. Diese Kontrollen hätten die Eröffnung der neuen Trasse Peking-Guangzhou um etwa ein Jahr verzögert, hieß es in Medienberichten.

 

    Auf der Strecke werden Schätzungen zufolge täglich bis zu 155 Züge vor allem des chinesischen Herstellers CNR in beiden Richtungen unterwegs sein. Stopps sind in 35 Bahnhöfen geplant. Die Trasse soll auch dazu beitragen, die wirtschaftliche Entwicklung des Landes weiter vorantreiben. Die Fahrkarten kosten zwischen 865 Yuan (etwa 107 Euro) und 2.727 Yuan (etwa 338 Euro). Die Durchschnittspreise sind somit vergleichbar mit denen eines preiswerten Fluges./bs/DP/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
08.04.2015Siemens NeutralBNP PARIBAS
07.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens buyUBS AG
17.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens buyUBS AG
31.03.2015Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.03.2015Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
08.04.2015Siemens NeutralBNP PARIBAS
07.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015Siemens HoldCommerzbank AG
20.03.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015Siemens NeutralNomura
20.03.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
12.02.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
29.01.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
28.01.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Siemens AG Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?