07.08.2012 22:46
Bewerten
 (0)

Chiquita Brands: Umsatz- und Gewinnrückgang im zweiten Quartal

Cincinnati (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Nahrungsmittel- und Bananenproduzent Chiquita Brands International Inc. gab am Dienstag nach US-Börsenschluss bekannt, dass er im zweiten Quartal 2012 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn einen Rückgang verbuchen musste. Vor allem der dramatische Wertverfall des Euros hatte sich negativ auf das Ergebnis ausgewirkt.

Der Nettogewinn belief sich im Berichtszeitraum auf 6 Mio. US-Dollar bzw. 0,12 US-Dollar je Aktie, nach einem Nettogewinn von 78 Mio. US-Dollar bzw. 1,68 US-Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der bereinigte Gewinn wurde auf 12 Mio. US-Dollar bzw. 0,27 US-Dollar je Aktie beziffert. Der Umsatz ging von zuvor 870 Mio. US-Dollar auf 833 Mio. US-Dollar zurück.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 36 Cents je Aktie und einem Umsatz von 823,2 Mio. US-Dollar ausgegangen. Für das laufende dritte Quartal stellen sie einen Verlust je Aktie in Höhe von 28 Cents bei Erlösen von 691,3 Mio. US-Dollar in Aussicht.

Die Aktie von Chiquita Brands International schloss an der NYSE bei 5,28 US-Dollar (+3,33 Prozent). Nachbörslich zeigt das Papier keine Veränderung. (07.08.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Chiquita Brands International Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Chiquita Brands International Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.10.2014Chiquita Brands International HoldBB&T Capital Markets
20.09.2012Chiquita Brands International buyBB&T Capital Markets
08.04.2009Chiquita Brands neutralJanney Montgomery Scott
25.02.2009Chiquita Brands buyBB&T Capital Markets
16.01.2009Chiquita Brands neutralJanney Montgomery Scott
20.09.2012Chiquita Brands International buyBB&T Capital Markets
25.02.2009Chiquita Brands buyBB&T Capital Markets
04.08.2006Update Chiquita Brands International Inc.: OutperfWachovia Sec
30.09.2005Update Chiquita Brands International Inc.: Market JMP Securities
02.03.2005Update Chiquita Brands International Inc.: BuyBB&T Capital Markets
24.10.2014Chiquita Brands International HoldBB&T Capital Markets
08.04.2009Chiquita Brands neutralJanney Montgomery Scott
16.01.2009Chiquita Brands neutralJanney Montgomery Scott
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Chiquita Brands International Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Chiquita Brands International News

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Chiquita Brands International Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen schwächer -- Türkei bringt sich als Deutsche-Bank-Käufer ins Spiel -- Commerzbank: 10.000 Stellen weg? -- Opec einigt sich auf Fördergrenze -- Air Berlin im Fokus

Tesla mit 'Autopilot'-Assistent kollidiert mit Bus. Lufthansa-Aktie schwächster DAX-Wert: Air Berlin-Deal und Ölpreisrally belasten. Deutsche Arbeitslosenquote im September leicht rückläufig. SAP investiert in neue Produkte für vernetzte Firmen. Institut: London soll Schweigen über Brexit lüften.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?