18.10.2011 14:18
Bewerten
 (0)

Coca-Cola verbucht Umsatz- und Gewinnplus

Atlanta, GA (aktiencheck.de AG) - Die amerikanische Coca-Cola Co. , der größte Softdrink-Hersteller der Welt, erzielte im dritten Quartal dank einer Nachfragesteigerung in Nordamerika und im internationalen Geschäft einen Gewinnanstieg.

Wie der Konzern am Dienstag erklärte, lag der Umsatz bei 12,25 Mrd. US-Dollar, nach 8,43 Mrd. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einem Plus von 45 Prozent.

Der Nettogewinn nach Anteilen Dritter stieg von 2,06 Mrd. US-Dollar bzw. 88 Cents je Aktie auf nun 2,22 Mrd. US-Dollar bzw. 95 Cents je Aktie. Auf vergleichbarer Basis betrug das EPS 1,03 US-Dollar. Analysten hatten ein EPS von 1,02 US-Dollar sowie einen Umsatz von 12,02 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 0,80 US-Dollar sowie einem Umsatz von 11,05 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie von Coca-Cola notierte zuletzt bei 67,00 US-Dollar (-1,25 Prozent). (18.10.2011/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Coca-Cola Co.

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Coca-Cola Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2014Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
22.10.2014Coca-Cola HoldGabelli & Co
23.07.2014Coca-Cola overweightHSBC
17.07.2013Coca-Cola haltenIndependent Research GmbH
16.07.2013Coca-Cola kaufenBernstein
23.10.2014Coca-Cola OutperformRBC Capital Markets
23.07.2014Coca-Cola overweightHSBC
16.07.2013Coca-Cola kaufenBernstein
14.06.2013Coca-Cola kaufenBarclays Capital
13.02.2013Coca-Cola kaufenNational-Bank AG
22.10.2014Coca-Cola HoldGabelli & Co
17.07.2013Coca-Cola haltenIndependent Research GmbH
06.12.2012Coca-Cola neutralJP Morgan Chase & Co.
27.11.2012Coca-Cola haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
23.10.2012Coca-Cola haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
27.11.2009Coca-Cola reduzierenIndependent Research GmbH
18.10.2007Coca-Cola reduzierenIndependent Research GmbH
18.04.2007Coca-Cola sellJyske Bank
13.11.2006Coca-Cola Enterprises sellGoldman Sachs
20.10.2006Coca-Cola reduzierenIndependent Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Coca-Cola Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Coca-Cola Co. Analysen

Heute im Fokus

DAX verliert klar -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple kauft Software-Startup aus München -- adidas, Google im Fokus

Siltronic plant Erstnotiz am 11. Juni. Fresenius auf Rekordhoch. Griechenland fällt zurück in die Rezession. IPO/Douglas kehrt an die Börse zurück. Euro-Zonen-Vertreter - Geld an Athen nur bei rascher Einigung. Syngenta ergreift offenbar Abwehrmaßnahmen gegen Monsanto-Gebot. US-Zinswende bleibt Thema - US-Notenbanker - Zinserhöhung 2015 wäre ein Fehler. GE will offenbar italienische Bank Interbanca verkaufen.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?