27.12.2012 10:13
Bewerten
 (0)

Commerzbank will Online-Banking per Photo-TAN sicherer machen

Datenklau verhindern
Die Commerzbank will Bankgeschäfte via Internet oder Mobiltelefon sicherer machen.
Per Photo-TAN sollen ab Februar 2013 Kundendaten verschlüsselt werden, wie Deutschlands zweitgrößtes Geldinstitut in Frankfurt mitteilte.

   Bei dem Verfahren bekommen Nutzer, die online eine Überweisung tätigen, vor dem Abschicken der Daten einen verschlüsselten Code angezeigt. Dieser wird mit dem persönlichen Smartphone oder einem speziellen Lesegerät gescannt - und der Kunde bekommt dann die Daten der Transaktion (Höhe der Überweisung, Empfängerkonto) am Smartphone beziehungsweise dem Lesegerät zur Kontrolle angezeigt. Mit einer mitgeschickten Geheimnummer kann die Überweisung dann abgeschlossen werden. Datenklau soll so wirksamer verhindert werden.

   "Das ist die sicherste Technologie für Online- und Mobile-Banking, die es gibt - und die Handhabung ist extrem bequem", sagte Privatkundenchef Martin Zielke den Nachrichtenagenturen dpa und dpa-AFX in Frankfurt. Die Commerzbank sei die dritte Bank weltweit und die erste Bank in Deutschland, die die Technik einführe. Bisher werde das Verfahren nur von je einer Bank in der Schweiz und in Chile genutzt.

 Die Commerzbank habe das Photo-TAN-Verfahren zusammen mit Technikentwicklern der Universität Cambridge verfeinert, erklärte Zielke. "Diese Technologie beweist deutlich unsere Kompetenz im IT-Bereich." Er hoffe, dass sich weitere Institute in Deutschland für diese Technik entscheiden werden.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Commerzbank AG
Artikel empfehlen?
  • Relevant2
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Problemfeld SchiffskrediteCommerzbank wird weitere Problemkredite losDie Commerzbank kommt beim Abbau ihrer Problem-Anlagen weiter voran und wird offenbar neun von ihr finanzierte Containerschiffe los.
27.08.14
Commerzbank-Aktie: Es geht voran (Die Börsenblogger)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:06 UhrCommerzbank buyequinet AG
21.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2014Commerzbank UnderweightBarclays Capital
13.08.2014Commerzbank buyequinet AG
08.08.2014Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
11:06 UhrCommerzbank buyequinet AG
13.08.2014Commerzbank buyequinet AG
07.08.2014Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2014Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.07.2014Commerzbank OutperformMacquarie Research
21.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
08.08.2014Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
08.08.2014Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
07.08.2014Commerzbank Holdequinet AG
13.08.2014Commerzbank UnderweightBarclays Capital
08.08.2014Commerzbank verkaufenKelper Cheuvreux
07.08.2014Commerzbank verkaufenDZ-Bank AG
06.08.2014Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2014Commerzbank SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Russen sollen ukrainische Stadt erobert haben -- FBI untersucht Hackerangriff auf Großbanken -- SAP stellt Patentantrag für mobilen Computer -- Lufthansa, Apple, Samsung im Fokus

Deutsche Bank muss in London Strafe zahlen. Finanzinvestor übernimmt WMF. Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen. Operativer Gewinn von Bouygues wegen Preiskampf im Mobilfunk eingebrochen. Zalando schreibt operativ schwarze Zahlen. Fielmann verdient im 2. Quartal netto 4 Prozent mehr. Telefonica erhöht Angebot für brasilianische GVT.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen