09.01.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Constellation Brands-Aktie. Gewinn legt leicht zu

Woodinville (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Wein- und Spirituosenkonzern Constellation Brands Inc. (Constellation Brand a) meldete am Mittwoch einen Ergebnisanstieg für das dritte Quartal.

Demnach lag der Umsatz mit 766,9 Mio. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 700,7 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich auf 109,5 Mio. US-Dollar bzw. 58 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 104,8 Mio. US-Dollar bzw. 52 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag im Berichtszeitraum bei 63 Cents. Profitiert habe man vor allem von einer robusten Nachfrage in den Kernsegmenten, so der Konzern. Auch eine geringere Steuerbelastung wirkte sich positiv auf das Ergebnis aus. Analysten hatten zuvor ein EPS von 55 Cents bei Umsatzerlösen von 751,8 Mio. US-Dollar erwartet.

Im laufenden Quartal erwarten Analysten ein EPS von 42 Cents sowie einen Umsatz von 666,2 Mio. US-Dollar.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet der Konzern ein bereinigtes EPS von 2,10 bis 2,20 US-Dollar. Die Markterwartungen liegen hier bei einem EPS von 2,07 US-Dollar.

Die Aktie von Constellation Brands notierte zuletzt bei 36,06 US-Dollar. (09.01.2013/ac/n/a)

Nachrichten zu Constellation Brands Inc (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Constellation Brands Inc (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2016Constellation Brand a BuyArgus Research Company
08.01.2016Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
07.01.2016Constellation Brand a BuyPivotal Research Group
17.12.2015Constellation Brand a OverweightBarclays Capital
16.12.2015Constellation Brand a OutperformRBC Capital Markets
11.01.2016Constellation Brand a BuyArgus Research Company
08.01.2016Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
07.01.2016Constellation Brand a BuyPivotal Research Group
17.12.2015Constellation Brand a OverweightBarclays Capital
16.12.2015Constellation Brand a OutperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Constellation Brands Inc (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- Dow tiefrot -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen -- Siemens im Fokus

Eurokurs baut Vorsprung zum Dollar aus - Wieder über 1,12 US-Dollar. Deutsche Bank kann demnächst anstehende AT1-Wertpapiere bedienen. Probleme mit Airbag-Auslöser - Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen. VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen. Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?