09.01.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Constellation Brands-Aktie. Gewinn legt leicht zu

Woodinville (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Wein- und Spirituosenkonzern Constellation Brands Inc. (Constellation Brand a) meldete am Mittwoch einen Ergebnisanstieg für das dritte Quartal.

Demnach lag der Umsatz mit 766,9 Mio. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 700,7 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich auf 109,5 Mio. US-Dollar bzw. 58 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 104,8 Mio. US-Dollar bzw. 52 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag im Berichtszeitraum bei 63 Cents. Profitiert habe man vor allem von einer robusten Nachfrage in den Kernsegmenten, so der Konzern. Auch eine geringere Steuerbelastung wirkte sich positiv auf das Ergebnis aus. Analysten hatten zuvor ein EPS von 55 Cents bei Umsatzerlösen von 751,8 Mio. US-Dollar erwartet.

Im laufenden Quartal erwarten Analysten ein EPS von 42 Cents sowie einen Umsatz von 666,2 Mio. US-Dollar.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet der Konzern ein bereinigtes EPS von 2,10 bis 2,20 US-Dollar. Die Markterwartungen liegen hier bei einem EPS von 2,07 US-Dollar.

Die Aktie von Constellation Brands notierte zuletzt bei 36,06 US-Dollar. (09.01.2013/ac/n/a)

Nachrichten zu Constellation Brands Inc (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Constellation Brands Inc (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.06.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
13.04.2015Constellation Brand a BuyArgus Research Company
10.04.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.01.2015Constellation Brand a BuyArgus Research Company
09.01.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
08.06.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
13.04.2015Constellation Brand a BuyArgus Research Company
10.04.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.01.2015Constellation Brand a BuyArgus Research Company
09.01.2015Constellation Brand a BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Constellation Brands Inc (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Constellation Brands Inc (A) Analysen

Meistgelesene Constellation Brand a News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Constellation Brand a News

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Athen berät mit Gläubigern -- Axel Springer, AIG im Fokus

Springer startet deutsches Angebot für US-Plattform Business Insider. Toyota fährt Rekord bei Quartalsgewinn ein. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?