14.01.2013 18:35
Bewerten
 (0)

Continental: Umsatzplus von mehr als 7 Prozent im Geschäftsjahr 2012

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Automobilzulieferer Continental AG hat am Montag die vorläufigen Eckdaten zum Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Dabei konnten die eigenen Ziele erneut übertroffen werden.

Der im Dax notierte Konzern steigerte den Angaben zufolge seinen Umsatz 2012 trotz der Schwäche der europäischen Automobilmärkte um mehr als 7 Prozent auf rund 32,7 Mrd. Euro. Die bereinigte operative EBIT-Marge lag mit rund 10,7 Prozent deutlich über dem sehr guten Vorjahreswert von 10,1 Prozent. Dazu erklärte der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart: "Obwohl die Vorzeichen der Automobilmärkte aktuell noch verhaltener sind, als sie es vor einem Jahr waren, streben wir 2013 ein Umsatzwachstum von rund 5 Prozent auf dann mehr als 34 Mrd. Euro an. Die bereinigte Marge soll weiterhin über 10 Prozent liegen."

"Für 2013 rechnen wir mit einer nur geringen Steigerung der weltweiten Produktion von Pkw bis sechs Tonnen Gesamtgewicht von rund 80 Millionen Einheiten in 2012 auf lediglich 82 Millionen. Die Unsicherheit über den Verlauf der Pkw-Produktion und anderer für Continental wichtiger Absatzmärkte ist jedoch weiterhin groß", ergänzte er. "Wir werden deshalb das hohe Tempo des erfolgreichen Jahres 2012 voraussichtlich nicht ganz halten können. Allerdings haben wir 2012 bereits viele unserer mittelfristigen Finanzziele nahezu erreicht und werden in jedem Fall unsere Verschuldung auch im laufenden Jahr weiter reduzieren", so Degenhart.

Continental wird seine vorläufigen Geschäftszahlen auf der Jahrespressekonferenz am 7. März 2013 in Frankfurt/Main vorlegen.

Die Continental-Aktie schloss im Xetra-Handel bei 83,75 Euro (-1,54 Prozent). (14.01.2013/ac/n/d)

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.09.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
22.09.2016Continental buyWarburg Research
21.09.2016Continental buyUBS AG
19.09.2016Continental kaufenBankhaus Lampe KG
15.09.2016Continental overweightBarclays Capital
22.09.2016Continental buyWarburg Research
21.09.2016Continental buyUBS AG
19.09.2016Continental kaufenBankhaus Lampe KG
15.09.2016Continental overweightBarclays Capital
14.09.2016Continental overweightMorgan Stanley
31.08.2016Continental HoldCommerzbank AG
19.08.2016Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2016Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2016Continental HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
04.08.2016Continental HoldCommerzbank AG
28.09.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
04.08.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
29.07.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
20.07.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
11.07.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow im Plus -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM im Fokus

Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Commerzbank will Rosskur möglichst sozialverträglich gestalten. thyssenkrupp ordnet Führung der Marinesparte neu.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?