14.01.2013 18:35
Bewerten
 (0)

Continental: Umsatzplus von mehr als 7 Prozent im Geschäftsjahr 2012

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Automobilzulieferer Continental AG hat am Montag die vorläufigen Eckdaten zum Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Dabei konnten die eigenen Ziele erneut übertroffen werden.

Der im Dax notierte Konzern steigerte den Angaben zufolge seinen Umsatz 2012 trotz der Schwäche der europäischen Automobilmärkte um mehr als 7 Prozent auf rund 32,7 Mrd. Euro. Die bereinigte operative EBIT-Marge lag mit rund 10,7 Prozent deutlich über dem sehr guten Vorjahreswert von 10,1 Prozent. Dazu erklärte der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart: "Obwohl die Vorzeichen der Automobilmärkte aktuell noch verhaltener sind, als sie es vor einem Jahr waren, streben wir 2013 ein Umsatzwachstum von rund 5 Prozent auf dann mehr als 34 Mrd. Euro an. Die bereinigte Marge soll weiterhin über 10 Prozent liegen."

"Für 2013 rechnen wir mit einer nur geringen Steigerung der weltweiten Produktion von Pkw bis sechs Tonnen Gesamtgewicht von rund 80 Millionen Einheiten in 2012 auf lediglich 82 Millionen. Die Unsicherheit über den Verlauf der Pkw-Produktion und anderer für Continental wichtiger Absatzmärkte ist jedoch weiterhin groß", ergänzte er. "Wir werden deshalb das hohe Tempo des erfolgreichen Jahres 2012 voraussichtlich nicht ganz halten können. Allerdings haben wir 2012 bereits viele unserer mittelfristigen Finanzziele nahezu erreicht und werden in jedem Fall unsere Verschuldung auch im laufenden Jahr weiter reduzieren", so Degenhart.

Continental wird seine vorläufigen Geschäftszahlen auf der Jahrespressekonferenz am 7. März 2013 in Frankfurt/Main vorlegen.

Die Continental-Aktie schloss im Xetra-Handel bei 83,75 Euro (-1,54 Prozent). (14.01.2013/ac/n/d)

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2016Continental kaufenBankhaus Lampe KG
08.02.2016Continental Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2016Continental buyMerrill Lynch & Co., Inc.
03.02.2016Continental buyUBS AG
01.02.2016Continental HoldHSBC
09.02.2016Continental kaufenBankhaus Lampe KG
08.02.2016Continental Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2016Continental buyMerrill Lynch & Co., Inc.
03.02.2016Continental buyUBS AG
26.01.2016Continental buyUBS AG
01.02.2016Continental HoldHSBC
20.01.2016Continental NeutralNomura
19.01.2016Continental NeutralBNP PARIBAS
15.01.2016Continental NeutralBNP PARIBAS
13.01.2016Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.06.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
01.06.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
20.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
08.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
14.04.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?