08.06.2011 11:56
Bewerten
 (0)

Continental führt Pkw-und Nfz-Reifen in einer Division zusammen

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Automobilzulieferer Continental AG kündigte am Mittwoch die Zusammenlegung der Divisionen Pkw- und Nfz-Reifen in einer Division an.

Wie aus einer Pressemitteilung des Automobilzulieferers hervorgeht, werden die beiden Divisionen Pkw-Reifen und Nfz-Reifen in einer Reifen-Division mit Wirkung ab dem 1. August zusammengeführt. Die Leitung wird Nikolai Setzer (40) übernehmen, der seit seinem Eintritt in den Vorstand der Continental AG im August 2009 für die Division Pkw-Reifen verantwortlich ist. Der bisherige Leiter der Division Nfz-Reifen, Dr. Hans-Joachim Nikolin (55), scheidet zum 31. Juli 2011 im besten beiderseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen aus.

Die Division Nfz-Reifen ist mit einem Umsatz in Höhe von rund 1,4 Mrd. Euro (2010), einem EBIT in Höhe von 50 Mio. Euro und mit rund 7.100 Mitarbeitern die deutlich kleinste unter den sechs Divisionen des Konzerns. Die Division Pkw-Reifen erzielte 2010 bei einem Umsatz in Höhe von 5,8 Mrd. Euro und mit über 28.200 Mitarbeitern ein EBIT in Höhe von fast 1 Mrd. Euro. Der kombinierte Umsatz der beiden Reifen-Divisionen hat rechnerisch im Jahre 2010 rund 7,2 Mrd. Euro betragen. Beide zusammen ergeben damit die größte Division des Unternehmens.

"Das Reifengeschäft zählt zur Kernkompetenz von Continental. Die zugehörigen Geschäftsfelder bei Pkw- und Nutzfahrzeugreifen stehen zusehends vor ähnlichen, großen Herausforderungen und rücken daher immer näher zusammen. Unser Ziel ist ein beschleunigtes, profitables Wachstum weltweit, vor allem auf den aufstrebenden Märkten. Mit der Bildung einer einzigen Reifen-Division bündeln wir jetzt dafür unsere Kräfte. Darüber hinaus gestalten wir unsere Geschäftsstruktur auf Konzernebene deutlich ausgewogener", erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart.

Die Aktie von Continental notiert aktuell mit einem Minus von 0,45 Prozent bei 44,60 Euro. (08.06.2011/ac/n/d)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant3
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
20.05.2015Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2015Continental HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
19.05.2015Continental HoldCommerzbank AG
19.05.2015Continental kaufenDZ-Bank AG
19.05.2015Continental kaufenDZ-Bank AG
08.05.2015Continental kaufenIndependent Research GmbH
08.05.2015Continental kaufenDZ-Bank AG
07.05.2015Continental buyS&P Capital IQ
07.05.2015Continental buyequinet AG
20.05.2015Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2015Continental HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
19.05.2015Continental HoldCommerzbank AG
08.05.2015Continental HoldWarburg Research
08.05.2015Continental HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
20.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
08.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
14.04.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
08.04.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
19.03.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Continental AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- Dow moderat leichter -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Milliardenfusion: Avago will Broadcom übernehmen -- Daimler im Fokus

US-Großbank JPMorgan streicht wohl bis 2016 weitere Arbeitsplätze. Google startet Bezahlsystem für Android-Smartphones. Betriebsräte der Deutschen Bank fordern Jains Rücktritt. Airbus: Ernsthaftes Qualitätsproblem in Endmontage der A400M. Moody's: Grexit wäre nicht folgenlos - Portugal gefährdet.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?