19.08.2012 12:00
Bewerten
 (15)

Lanxess strebt in den DAX

Die Aktie von Lanxess verfügt über gute Aufstiegschancen in den DAX
DAX-Anpassung
Zusammensetzung des DAX: Hält der Chemiespezialist die Position, muss Metro weichen.
€uro am Sonntag

von Lars Winter, Euro am Sonntag

Wenn am 5. September die Entscheidung über die Neubesetzung der deutschen Indizes fällt, könnte es im DAX gleich zu zwei Wechseln kommen. Während der Aufstieg des Autozulieferers Continental im Austausch gegen den Lkw-Hersteller MAN so gut wie sicher ist, hängt ein zweiter Austausch — der des Chemiekonzerns Lanxess gegen den Einzelhandelsriesen Metro — am seidenen Faden.

„Für Lanxess ist es mit Blick auf den Börsenwert des Streubesitzes noch eine enge Kiste“, sagt Silke Schlünsen, Indexexpertin bei der Close Brothers Seydler Bank. „Ob der Aufstieg im September gelingt, entscheidet sich wohl erst zum Schluss.“ Grundsätzlich gilt: Ein Nicht­indexwert, der sowohl bei der Kapitalisierung als auch beim Handelsvolumen auf Platz 30 oder besser rangiert, wird aufgenommen, sofern ein Indexmitglied in einem Punkt schlechter ist als Rang 35. Sowohl Metro mit Platz 38 beim Börsenwert und Rang 21 bei Ordervolumen als auch MAN (40/22) wäre nach Berechnung von Schlünsen aktuell disqualifiziert.

Im Gegenzug würden Continental (24/28) und Lanxess (30/29) die Aufstiegskriterien erfüllen. „Wenn Lanxess beim Börsenwert des Streubesitzes den aktuellen Platz 30 hält, wäre der Wechsel gesetzt“, sagt Schlünsen und verweist darauf, dass sich die Deutsche Börse bei ihrem Indexentscheid im DAX meistens an harten Fakten orientiert. Der DAX-Platz von Metro hängt also an Lanxess. Und dass der Chemikalienspezialist in den verbleibenden zehn Börsentagen noch einknickt, ist eher unwahrscheinlich.

Die Firma legte gute Zahlen vor und tourt gerade auf Roadshow durch die Lande. Zuletzt hatte die Aktie von Lanxess auf Basis des Schlusskurses von Freitag bei 60,80 Euro noch einen recht großen Puffer von fast fünf Euro, um nicht auf Platz 31 abzurutschen.

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2016LANXESS Equal weightBarclays Capital
17.05.2016LANXESS HoldWarburg Research
12.05.2016LANXESS kaufenDZ-Bank AG
12.05.2016LANXESS NeutralBNP PARIBAS
12.05.2016LANXESS buyCitigroup Corp.
12.05.2016LANXESS kaufenDZ-Bank AG
12.05.2016LANXESS buyCitigroup Corp.
11.05.2016LANXESS kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2016LANXESS buyBaader Wertpapierhandelsbank
11.05.2016LANXESS buyCommerzbank AG
27.05.2016LANXESS Equal weightBarclays Capital
17.05.2016LANXESS HoldWarburg Research
12.05.2016LANXESS NeutralBNP PARIBAS
12.05.2016LANXESS HoldDeutsche Bank AG
11.05.2016LANXESS HoldKepler Cheuvreux
15.04.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.03.2016LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.03.2016LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
15.01.2016LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen in Grün -- Nike erhält weniger Bestellungen als erwartet -- KUKA schließt Investorenvereinbarung mit Midea -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen

Konsumlaune der Deutschen steigt - Risiko Brexit bleibt. BASF verkauft OLED-Patentportfolio für 87 Millionen Euro. Euro und Pfund stabil. Ölpreise erholen sich weiter. Toyota ruft 1,43 Mio Hybrid-Autos wegen Airbag-Problemen zurück. BVB-Spieler Mkhitaryan wechselt wohl zu Manchester United.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?