07.02.2013 15:50
Bewerten
 (0)

DAX-FLASH: Dax legt nach Draghi-Aussagen zu - Anzeichen für eine Stabilisierung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax (DAX) hat am Donnerstag nach positiv aufgenommenen Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi weiter zulegt und am Nachmittag 0,66 Prozent auf 7.630,84 Punkte gewonnen. Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht zusätzliche Anzeichen für eine Stabilisierung der Lage im Euroraum. Zuvor hatte die EZB ihren Leitzins wie erwartet unverändert belassen. Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Hessen-Thüringen sagte: "Die Europäische Zentralbank hat die Politik der ruhigen Hand fortgesetzt." Gleichwohl habe sich Draghi mit Blick auf eine mögliche Zinssenkung alle Optionen offen gehalten. Der zuletzt stark gestiegene Euro reagierte mit Verlusten und auch dies stützte Börsianern zufolge den Dax. Seit Sommer 2012 hat der Euro zu vielen Währungen deutlich aufgewertet. Bankvolkswirte befürchten, dass dies die konjunkturelle Erholung im Währungsraum gefährden könnte./la/he

 

Heute im Fokus

DAX fester -- RWE-Kommunen lehnen Dividendenkürzung ab -- VW-Chef Winterkorn soll bis Ende 2018 verlängern -- Lufthansa drohen erneut Piloten-Streiks

Sorge vor globaler Konjunkturschwäche drückt Asien-Börsen. US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende. Milliarden-Investitionen sollen Indiens Wirtschaft ankurbeln. IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren durch Lage in China. Neues Logo für Google.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?