27.12.2012 18:34
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: Altenburger & Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG ASS (vorm. Ver. Altenburger&Stralsunder Spielkarte

DGAP-Adhoc: Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG, ASS:

Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG, ASS / Schlagwort(e): Sonstiges



27.12.2012 18:34

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Geschäftsführung der ASS-AG hat mit Schreiben vom 27.12.2012 gegenüber der Gläubigerin ITP Ton- und Bildträger GmbH (nunmehr firmierend als Good Time Holding GmbH) bezüglich der behaupteten Forderung über EUR 854.958,91 die Einrede der Verjährung erhoben.

In dem vom ehemaligen Konkursverwalter am 05.03.2012 aufgestellten Jahresabschluss zum 31. Dezember 2011 wird unter Ziffer IV. der Erläuterungen zur Bilanz ausgeführt:


'Bei den sonstigen Verbindlichkeiten handelt es sich um eine Verpflichtung gegenüber dem Anteilseigner ITP Ton- und Bildträger GmbH, Berlin; die Verpflichtung beruht darauf, dass die ITP im Jahre 1996 aufgrund einer entsprechenden Bürgschaft Bankschulden der ASS in Höhe von DM 1.672.154,29 abgelöst hat. Die Regressforderung der ITP stellt Eigenkapitalersatz dar und wird deshalb außerhalb des Konkursverfahrens nach den gesellschaftsrechtlichen Grundsätzen der Liquidation reguliert werden. Die sonstigen Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 854.958,91 haben eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.'

Nach den heute erfolgten Feststellungen der Geschäftsführung handelt es sich um eine behauptete Bürgschaftsablöse vom Mai 1996 bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank AG. Diese behauptete Bankverbindung der ASS-AG war der jetzigen Geschäftsführung bisher unbekannt. Die Geschäftsführung der ASS-AG war bisher der Meinung, die Bürgschaftsablöse stehe im Zusammenhang mit der vom Bankhaus H. Aufhäuser als ehemaliger Hausbank der ASS-AG im Konkursverfahren zur Tabelle angemeldeten Forderung in Höhe von EUR 960.679,63.

Die aus einer Inanspruchnahme der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank AG herrührende Regressforderung ist lediglich in der Bilanz der Gesellschaft als Verbindlichkeit ausgewiesen, aber nicht im Konkursverfahren zur Tabelle angemeldet oder im Klageweg geltend gemacht worden, so dass die Verjährung der Forderung wohl nicht für die Dauer des Konkursverfahrens gehemmt wurde. Die Geschäftsführung ist nach rechtlicher Prüfung zu der Auffassung gelangt, dass die Forderung der ITP Ton- und Bildträger GmbH deshalb gemäß den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches spätestens seit 01. Januar 2005 verjährt ist und hat diese Einrede gegenüber der Gläubigerin heute unverzüglich erhoben.

Es bleibt abzuwarten, ob die Gläubigerin die Verjährungseinrede anerkennt oder Leistungsklage gegen die ASS-AG erheben wird.

Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG, ASS Matthias Neumann Abwickler

27.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG, ASS c/o Bavariaring 16 80336 München Deutschland Telefon: 089-39 00 20 Fax: 089-33 94 61 E-Mail: ass-ag@kanzlei-neumann.de Internet: ISIN: DE0007678005 WKN: 767800 Börsen: Regulierter Markt in Hamburg, Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu Altenburger & Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG ASS (vorm. Ver. Altenburger&Stralsunder Spielkarte

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Altenburger & Stralsunder Spielkarten-Fabriken AG ASS (vorm. Ver. Altenburger&Stralsunder Spielkarte

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene AltenburgerStralsunder Spielkarten-Fabriken News

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

AltenburgerStralsunder Spielkarten-Fabriken Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab -- Analyst: Apple hat beste Zeiten hinter sich -- McDonald's enttäuscht mit mageren Quartalszahlen -- VW, Covestro, Kontron im Fokus

Kreise: Unicredit erwägt Kapitalerhöhung von bis zu fünf Milliarden Euro. US-Gericht genehmigt Milliarden-Vergleich im VW-Dieselskandal. Deutsche-Börse-Aktionäre stimmen Fusion mit LSE zu. Mobileye beendet Zusammenarbeit mit Tesla. DuPont vor Fusion mit Dow Chemical mit kräftigem Gewinnsprung. Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?