02.11.2012 07:56
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: Beiersdorf AG

DGAP-Adhoc: Beiersdorf Aktiengesellschaft: Beiersdorf hebt Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2012 an

Beiersdorf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

02.11.2012 07:56

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Schlagwort: Umsatzentwicklung

Headline: Beiersdorf AG hebt Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2012 an



Die Beiersdorf Aktiengesellschaft, Hamburg, konnte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2012 ihren Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,7% auf 4.566 Mio. EUR steigern. Bezogen auf den Unternehmensbereich Consumer liegt das Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr bei 3,7% (Umsatz von 3.816 Mio. EUR); für den Unternehmensbereich tesa beträgt das Umsatzwachstum 3,5% (Umsatz von 750 Mio. EUR). Das EBIT des Konzerns konnte auf 12,6% gesteigert werden.

Mit Blick auf das Gesamtjahr erwartet Beiersdorf nunmehr für den Konzern und die Bereiche Consumer und tesa jeweils eine Umsatzsteigerung von 3 - 4% (bisher: rund 3%). Bezüglich des EBIT geht Beiersdorf für den Konzern unverändert von einer Umsatzrendite von rund 12% aus.

Die Veröffentlichung des Zwischenberichtes für das dritte Quartal erfolgt am 2. November 2012 um 8:00 Uhr.

- Ende -



Kontakt: Corporate Communications Sven Jacobsen Tel.: +49 (40) 4909 2001 Fax: +49 (40) 4909 2516

Investor Relations Tel.: +49 (40) 4909 5000 Fax: +49 (40) 4909 18 5000

02.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Beiersdorf Aktiengesellschaft Unnastraße 48 20245 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 4909-0 Fax: +49 (0)40 4909-34 34 E-Mail: kontakt@Beiersdorf.com Internet: www.Beiersdorf.com ISIN: DE0005200000 WKN: 520000 Indizes: DAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu Beiersdorf AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beiersdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Beiersdorf kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
22.07.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.07.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Beiersdorf kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
10.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
09.07.2015Beiersdorf buyNomura
14.07.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.07.2015Beiersdorf NeutralBNP PARIBAS
15.06.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.06.2015Beiersdorf HoldKepler Cheuvreux
08.06.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.07.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2015Beiersdorf UnderweightBarclays Capital
08.07.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
02.07.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
30.06.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beiersdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Beiersdorf AG Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC mit leichtem Gewinnrückgang

Geldgeber präsentieren in Griechenland Forderungen. Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten. Deutsche Börse will Kapital erhöhen. Chef von Bitcoin-Börse in Japan festgenommen. BMW sieht Platz für weitere Elektromodelle. Chinesische Notenbank sieht Konjunktur weiter unter Druck. Fuchs Petrolub übernimmt Schmierstoffhersteller.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?