20.12.2012 14:48
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: Deutsche Telekom AG

DGAP-Adhoc: Deutsche Telekom AG: Wechsel an der Spitze der Deutschen Telekom zum Jahresende 2013

Deutsche Telekom AG / Schlagwort(e): Personalie

20.12.2012 14:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bonn, 20. Dezember 2012

Wechsel an der Spitze der Deutschen Telekom zum Jahresende 2013

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom AG hat in seiner heutigen Sitzung einen Wechsel an der Spitze des Vorstandes beschlossen.



René Obermann, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, hat den Aufsichtsrat um Entbindung von seinen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2013 gebeten. Diesem Wunsch hat der Aufsichtsrat entsprochen und einvernehmlich seine Bestellung zu diesem Zeitpunkt aufgehoben.

Finanzvorstand Timotheus Höttges soll zum 1. Januar 2014 Nachfolger von René Obermann in der Position des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom werden. Daher hat der Aufsichtsrat beschlossen, ihn mit Wirkung zum 1. Januar 2013 zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden zu bestellen.

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Disclaimer Soweit die vorstehende Mitteilung Aussagen enthält, die Erwartungen, Prognosen oder die Zukunft betreffen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Daher können die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Die Gesellschaft ist vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Regelungen nicht verpflichtet und übernimmt keine Verpflichtung, irgendeine dieser Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen im Nachgang zutreffend zu reflektieren.

20.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Telekom AG Friedrich Ebert Allee 140 53113 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0)228 181-88880 Fax: +49 (0)228 181-88899 E-Mail: investor.relations@telekom.de Internet: www.telekom.com ISIN: DE0005557508 WKN: 555750 Indizes: DAX, EURO STOXX 50 Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX; Amsterdam, London, NYSE, Tokyo Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Dow sehr fest -- Sägt Google mit neuem Produkt an Apples Thron? -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen -- Nike erhält weniger Bestellungen -- KUKA im Fokus

Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein. EU-27 beschließen nach Brexit "Nachdenkphase" bis September. EZB-Vizepräsident: Weitere Lockerung nur noch begrenzt möglich. Monsanto mit überraschend deutlichem Umsatz- und Gewinnrückgang. Bei adidas ist die Luft raus nach bisher starkem Jahr.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?