03.05.2012 11:55
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: ESTAVIS AG

DGAP-Adhoc: ESTAVIS AG: Andreas Lewandowski wird neuer Vorstand der Estavis AG - Korrektur englische Übersetzung

ESTAVIS AG / Schlagwort(e): Personalie

03.05.2012 11:55

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Berichtigung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Korrektur der Ad hoc Meldung vom 02.05.2012, 18:39 (CET)

Ad-hoc-Berichtigung nach §15 WpHG - englische Übersetzung

Andreas Lewandowski wird neuer Vorstand der Estavis AG



Bisheriger Einkaufschef der TAG soll Bestandsaufbau bei Estavis vorantreiben

Berlin, 2. Mai 2012 - Der Aufsichtsrat der Estavis AG hat Andreas Lewandowski (49) mit Wirkung zum 3. Mai 2012 zum Vorstand der Gesellschaft berufen. Damit setzt sich der Vorstand wieder aus zwei Mitgliedern zusammen. Jacopo Mingazzini verantwortet als Vorstand weiterhin den Bereich Retailhandel und Privatisierungen.

Lewandowski übernimmt die Verantwortung für den weiteren Bestandsaufbau in der Gesellschaft. Er begleitete zuletzt als Head of Transactions der TAG Group den Ausbau des Wohnimmobilien-Portfolios von rund 900 Millionen auf über 3 Milliarden Euro.

Über ESTAVIS Die ESTAVIS AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien. Mit ihrem deutschlandweiten Einkaufsnetzwerk identifiziert die ESTAVIS AG Wohnungsbestände mit hohem Wertschöpfungspotenzial und nutzt ihr Management-Know-how, um diese Potenziale effizient zu heben. Die Vertriebskraft resultiert aus dem starken eigenen Vertriebsnetz, ergänzt durch den Zukauf des Vertriebsunternehmens Accentro GmbH. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über einen Eigenbestand an Immobilien, aus denen ein regelmäßiger Cashflow erzielt wird. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Kontakt: ESTAVIS AG - Investor & Public Relations - Tel: + 49 30 887 181 799 - E-Mail: ir@estavis.de

03.05.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: ESTAVIS AG Uhlandstr. 165 10719 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 - 887 181 - 0 Fax: +49 (0)30 - 887 181 - 11 E-Mail: info@estavis.de Internet: http://www.estavis.de ISIN: DE000A0KFKB3 WKN: A0KFKB Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu Accentro Real Estate AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Accentro Real Estate AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.04.2016Accentro Real Estate HaltenSMC Research
30.11.2015Accentro Real Estate KaufenSMC Research
02.09.2015Accentro Real Estate KaufenSMC Research
10.12.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
10.09.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
30.11.2015Accentro Real Estate KaufenSMC Research
02.09.2015Accentro Real Estate KaufenSMC Research
10.12.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
10.09.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
31.05.2012ESTAVIS buyWestLB AG
12.04.2016Accentro Real Estate HaltenSMC Research
08.12.2009ESTAVIS Stopp bei 1,70 Euro platzierenPerformaxx-Anlegerbrief
27.05.2008ESTAVIS neues KurszielWestLB AG
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Accentro Real Estate AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?