03.12.2012 08:32
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: GERRY WEBER International AG

DGAP-Adhoc: GERRY WEBER International AG: Gerhard Webers Vorstandsvertrag um ein weiteres Jahr verlängert

Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Personalie

03.12.2012 08:32

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc Mitteilung gemäß § 15 WpHG

Gerhard Webers Vorstandsvertrag um ein weiteres Jahr verlängert

(Halle/Westfalen, 3. Dezember 2012) Der Vorstandsvertrag von Gerhard Weber, Gründer und Vorstandsvorsitzender der GERRY WEBER International AG, wurde vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der ursprünglich im Oktober 2013 auslaufende Vertrag wurde durch den Aufsichtsrat entsprechend bis Oktober 2014 fortgeschrieben.



Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung von Gerhard Weber stellt der Aufsichtsrat den fließenden Übergang auf die nächste Vorstands- und Führungsgeneration sicher. Gerhard Weber sagt dazu: 'Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/12 haben wir entscheidende Weichen für den weiteren Ausbau unseres Retail Geschäftes und die fortschreitende Internationalisierung gestellt. Diese Entwicklung werde ich in den nächsten beiden Jahren gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und dem Management weiterführen und meine Erfahrung und mein Wissen an unsere Mitarbeiter weitergeben.'

Gerhard Weber steht nun seit Gründung der Gesellschaft und damit seit fast 40 Jahren an der Spitze der GERRY WEBER Gruppe. Mit seiner unternehmerischen Vision, seiner Leidenschaft für Mode und seinem Mut zu innovativen Ideen hat er das Unternehmen zu einem international agierenden Modekonzern geführt. Gemäß seines Mottos, sich nie auf dem erreichten Erfolg auszuruhen und das Unternehmen stets weiter zu entwickeln, wird er die GERRY WEBER International AG auch zukünftig entscheidend mitprägen und die internationale Expansion vorantreiben.

Über GERRY WEBER

Mit seinen fünf starken Modemarken GERRY WEBER, GERRY WEBER EDITION, G.W., TAIFUN und SAMOON by GERRY WEBER ist die GERRY WEBER International AG eines der führenden deutschen Mode- und Lifestyle Unternehmen.

Seit unserer Gründung im Jahr 1973 hat sich das Unternehmen zu einem international agierenden Modekonzern mit weltweit mehr als 750 HOUSES of GERRY WEBER und Monolabel Stores, über 2.600 Shopflächen und erfolgreichen Marken-Onlineshops entwickelt. Der Konzern mit seinen weltweit nahezu 4.700 Mitarbeitern verfügt über Vertriebsstrukturen in mehr als 60 Ländern und zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten börsennotierten Modekonzernen in Deutschland. Die GERRY WEBER International AG ist im MDAX der Deutschen Börse gelistet.

Zulassung: Regulierter Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) ISIN: DE0003304101 WKN: 330410

Kontakt GERRY WEBER International AG Neulehenstraße 8 D - 33790 Halle/Westfalen

Investor Relations Claudia Kellert Tel.: +49 (0) 52 01-185 8422 E-mail: c.kellert@gerryweber.de

Presse Nina Lauterbach Tel.: +49 (0) 52 01-185 320 E-mail: n.lauterbach@gerryweber.de

03.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Gerry Weber International AG Neulehenstraße 8 33790 Halle/Westfalen Deutschland Telefon: +49 (0)5201 185-0 Fax: +49 (0)5201 5857 E-Mail: c.kellert@gerryweber.de Internet: www.gerryweber-ag.de ISIN: DE0003304101 WKN: 330410 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu GERRY WEBER International AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GERRY WEBER International AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.12.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
17.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
14.11.2014GERRY WEBER International Holdequinet AG
07.11.2014GERRY WEBER International kaufenDZ-Bank AG
05.12.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
17.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
07.11.2014GERRY WEBER International kaufenDZ-Bank AG
06.11.2014GERRY WEBER International OutperformBNP PARIBAS
14.11.2014GERRY WEBER International Holdequinet AG
05.11.2014GERRY WEBER International HaltenIndependent Research GmbH
05.11.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
05.11.2014GERRY WEBER International HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.11.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GERRY WEBER International AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr GERRY WEBER International AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX im Plus -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- BAIC-Aktie startet mit angezogener Handbremse -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

Luxemburg will Details der Steuerabkommen mit Firmen offenlegen. Talanx kauft in Chile zu. Steuereinnahmen weiter im Plus - Ministerium: Wirtschaft zieht an. Merkel: Sanktionsaufhebung nur bei Fortschritten in Ukraine. Air France-KLM senkt Prognose erneut. Milliardendeal zwischen BASF und Gazprom geplatzt.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?