13.03.2012 17:47
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: HUGO BOSS AG Vz.

DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Umwandlung aller Vorzugsaktien in Stammaktien und Dividendenerhöhung

HUGO BOSS AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende



13.03.2012 17:47

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Metzingen. Vorstand und Aufsichtsrat der HUGO BOSS AG haben heute beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 3. Mai 2012 die Umwandlung aller Vorzugsaktien in Stammaktien vorzuschlagen. Zugleich sollen die bisherigen Inhaberaktien auf Namensaktien umgestellt werden.

Mit der Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien soll die Handelsliquidität erhöht und die Gewichtung der HUGO BOSS Aktie im MDAX gestärkt werden. Hierzu sollen alle stimmrechtslosen Vorzugsaktien der HUGO BOSS AG obligatorisch im Verhältnis 1:1 in stimmberechtigte Stammaktien umgewandelt werden. Dabei bleibt die Höhe des Grundkapitals der Gesellschaft unverändert. Nach der Umwandlung gewährt jede Aktie ein Stimmrecht. Eine Barzuzahlung ist weder für die Stammaktionäre noch für die Vorzugsaktionäre vorgesehen.


Vorstand und Aufsichtsrat der HUGO BOSS AG haben heute weiterhin beschlossen, der Hauptversammlung eine deutliche Dividendenerhöhung vorzuschlagen. Für das Geschäftsjahr 2011 soll die Dividende je Stammaktie auf 2,88 EUR (2010: 2,02 EUR) und die Dividende je Vorzugsaktie auf 2,89 EUR (2010: 2,03 EUR) steigen. Der Vorschlag entspricht einer Ausschüttungsquote von 70% des auf die Anteilseigner entfallenden Konzerngewinns des Jahres 2011.

Der Vorstand

Kontakt: Judith Eckl, Direktorin Recht Tel: +49 7123-94 2767 Dennis Weber, Head of Investor Relations Tel: +49 7123 94-1326

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

HUGO BOSS plant Vereinfachung der Aktienstruktur und schlägt höhere Dividende vor

* Vorzugsaktien sollen in Stammaktien umgewandelt werden * Gleichzeitige Einführung von Namensaktien geplant * Dividendenvorschlag sieht deutliche Erhöhung der Ausschüttung auf 2,89 EUR je Vorzugsaktie vor (2010: 2,03 EUR)

Metzingen, 13. März 2012. Vorstand und Aufsichtsrat der HUGO BOSS AG haben heute beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 3. Mai 2012 die Umwandlung aller Vorzugsaktien in Stammaktien vorzuschlagen.

'Mit der Zusammenlegung der beiden Aktiengattungen vereinfachen wir die Aktienstruktur. Dies wird unsere Handelsliquidität erhöhen und entspricht nationalen und internationalen Corporate Governance Standards', so Mark Langer, Finanzvorstand der HUGO BOSS AG. 'Gleichzeitig erwarten wir einen positiven Effekt auf die Gewichtung unserer Aktie im MDAX. Die Attraktivität unserer Aktie wird sich hierdurch also deutlich erhöhen.'

Im Zuge der Zusammenlegung der Aktiengattungen sollen alle stimmrechtslosen Vorzugsaktien der HUGO BOSS AG obligatorisch im Verhältnis 1:1 in stimmberechtigte Stammaktien umgewandelt werden. Dabei bleibt die Höhe des Grundkapitals der Gesellschaft unverändert. Nach der Umwandlung gewährt jede Aktie ein Stimmrecht. Eine Barzuzahlung ist weder für die Stammaktionäre noch für die Vorzugsaktionäre vorgesehen.

Zugleich beabsichtigt die Gesellschaft, ihre Inhaberaktien auf Namensaktien umzustellen. Vorstand und Aufsichtsrat der HUGO BOSS AG werden der Hauptversammlung auch hierzu einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten. Namensaktien bieten Vorteile für die Aktionäre und das Unternehmen. Sie ermöglichen eine direkte Kommunikation zwischen Anteilseignern und Unternehmen und ermöglichen eine höhere Transparenz hinsichtlich der Aktionärsstruktur. Darüber hinaus ergeben sich Kosteneinsparungen, beispielsweise durch den direkten Versand der Einladungen für die Hauptversammlung durch das Unternehmen an die Aktionäre.

Nach Zustimmung der Hauptversammlung zu beiden Maßnahmen sollen die Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien und die Umstellung auf Namensaktien zügig umgesetzt werden. Die Aktionäre werden rechtzeitig von ihren Depotbanken über die bevorstehende Umwandlung der Vorzugsaktien sowie die Umstellung auf Namensaktien und die Anmeldung zum Aktienregister informiert.

Schließlich haben Vorstand und Aufsichtsrat der HUGO BOSS AG angesichts der starken Ergebnisentwicklung im vergangenen Jahr beschlossen, der Hauptversammlung eine deutliche Dividendenerhöhung vorzuschlagen. Für das Geschäftsjahr 2011 soll die Dividende je Stammaktie auf 2,88 EUR (Dividende für das Geschäftsjahr 2010: 2,02 EUR) und die Dividende je Vorzugsaktie auf 2,89 EUR (Dividende für das Geschäftsjahr 2010: 2,03 EUR) steigen. Der Vorschlag entspricht einer Ausschüttungsquote von 70% des auf die Anteilseigner entfallenden Konzerngewinns des Jahres 2011.

Für weiterführende Informationen zu der geplanten Umwandlung der Vorzugsaktien und der Einführung von Namensaktien besuchen Sie bitte auch unsere Website http://group.hugoboss.com/de/share_conversion.htm.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Hjördis Kettenbach Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 (0) 7123 94-2375 Fax: +49 (0) 7123 94-2051

Dennis Weber Leiter Investor Relations

Telefon: +49 (0) 7123 94-86267 Fax: +49 (0) 7123 94-886267

13.03.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: HUGO BOSS AG Dieselstraße 12 72555 Metzingen Deutschland Telefon: +49 (0)712 394-0 Fax: +49 (0)712 394-2014 E-Mail: info@hugoboss.com Internet: www.hugoboss.com ISIN: DE0005245534, DE0005245500, WKN: 524553, 524550, Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Hugo Boss AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hugo Boss AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.04.2015Hugo Boss HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.04.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
07.04.2015Hugo Boss buyCitigroup Corp.
02.04.2015Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.03.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
09.04.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
07.04.2015Hugo Boss buyCitigroup Corp.
24.03.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
20.03.2015Hugo Boss OutperformBNP PARIBAS
18.03.2015Hugo Boss overweightHSBC
10.04.2015Hugo Boss HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
02.04.2015Hugo Boss HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.03.2015Hugo Boss HaltenIndependent Research GmbH
20.03.2015Hugo Boss HaltenDZ-Bank AG
19.03.2015Hugo Boss HaltenBankhaus Lampe KG
17.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
12.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
10.03.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
04.02.2015Hugo Boss Reduceequinet AG
02.02.2015Hugo Boss SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hugo Boss AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Hugo Boss AG Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?