26.04.2012 16:17
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: IFA Hotel & Touristik AG

DGAP-Adhoc: IFA Hotel & Touristik AG: Erwerb eigener Aktien (vorläufiges Ende Rückkauf eigener Aktien)

IFA Hotel & Touristik AG / Schlagwort(e): Transaktion eigene Aktien

26.04.2012 16:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------



IFA Hotel & Touristik Aktiengesellschaft Düsseldorfer Straße 50 47051 Duisburg

ISIN: DE0006131204

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Erwerb eigener Aktien (vorläufiges Ende Rückkauf eigener Aktien)



Mit Bezug auf unsere Ad Hoc Meldung vom 16.02.2012 über die Beschlussfassung von Vorstand und Aufsichtsrat über die Ausnutzung der Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft (nachfolgend vereinfacht 'Rückkaufprogramm') geben wir bekannt, dass am 25.04.2012 ein Gesamtbestand der Gesellschaft von 76.492 eigenen Aktien erreicht wurde und dass der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen hat, das Rückkaufprogramm vorläufig nicht fortzusetzen. Eine neue Beschlussfassung über die etwaige Verlängerung des Rückkaufprogramms wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden.

Die Bekanntgabe der durchgeführten Transaktionen erfolgt im Internet unter www.ifahotels.com in der Rubrik 'Unternehmen / Finanzinformationen/ Aktienrückkauf'.

Duisburg, 26. April 2012

IFA Hotel & Touristik Aktiengesellschaft Der Vorstand

26.04.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: IFA Hotel & Touristik AG Düsseldorferstr. 50 47051 Duisburg Deutschland Telefon: 0203-9 92 76-0 Fax: 0203-9 92 76-92 E-Mail: mhanssen@ifahotels.com Internet: www.ifahotels.com ISIN: DE0006131204 WKN: 613120 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu IFA Hotel & Touristik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu IFA Hotel & Touristik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt über 9.000 Punkten -- Dow stabil -- Yellen will geldpolitischen Kurs beibehalten -- Deutsche Bank erwägt milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck, Disney im Fokus

United Internet größter Aktionär von Tele Columbus. Ölpreise starten Erholungsversuch - US-Ölreserven sinken überraschend. VW ruft 680.000 Autos mit Takata-Airbags zurück. Vonovia scheitert bei Deutsche Wohnen an Mindestannahmequote. BMW startet mit Rekordabsatz ins Jahr. Carlsberg baut nach Jahresverlust auf Asien-Nachfrage.
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?