18.12.2012 16:25
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: IMMOFINANZ

DGAP-Adhoc: IMMOFINANZ AG: Änderungen zum Aktienrückkaufprogramm 2012-2013

IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Aktienrückkauf

18.12.2012 16:25

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

IMMOFINANZ AG: Änderungen zum Aktienrückkaufprogramm 2012-2013

Zum laufenden Aktienrückkaufprogramm 2012-2013 für IMMOFINANZ-Aktien (ISIN AT0000809058) hat der Vorstand der IMMOFINANZ AG - mit Zustimmung des Aufsichtsrats - heute beschlossen, die Preisobergrenze je Aktie auf EUR 3,33 zu erhöhen. Die Änderung gilt ab 21.12.2012.



Bisher wurden im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms 2012-2013 (per heute) insgesamt 9.031.933 Stück eigene Aktien zurückgekauft. Das verbleibende Volumen des Aktienrückkaufprogramms beträgt somit bis auf weiteres 10.968.087 Stück Aktien.

Zu den Bedingungen des Aktienrückkaufprogramms 2012-2013 im Einzelnen:



geltende Bedingungen geänderte Bedingungen ab 21.12.2012 Tag des 05.10.2012 Ermächtigungs- beschlusses der Hauptversamm- lung nach § 65 Abs 1 Z 8 AktG: Tag und 08.10.2012 über Veröffent- Informationsverbreitungssystem lichung des gemäß §§ 81a Abs 1 Z 9 iVm 82 Ermächtigungs- Abs 8 BörseG iVm § 11 beschlusses: Veröffentlichungs- und Meldeverordnung) Beginn und 01.10.2012 bis 30.04.2013 voraussicht- liche Dauer: Aktiengattung: Inhaberaktien (ISIN AT0000809058) Beabsichtigtes Bis zu 20.000.000 Stück Aktien, Volumen: entsprechen rund 1,75% des derzeitigen Grundkapitals Preisgrenze je Aktie Erwerbspreis: Preisgrenze je Aktie (höchster höchster Gegenwert) Gegenwert) kumulativ: kumulativ: (i) 15% über dem (i) 15% über dem durchschnittlichen nach den durchschnittlichen nach den jeweiligen Handelsvolumina jeweiligen Handelsvolumina gewichteten Tages-Schlusskurs gewichteten Tages-Schlusskurs der Aktien der vorangegangen der Aktien der vorangegangen 10 Handelstage an der Wiener 10 Handelstage an der Börse; und Wiener Börse; und (ii) EUR 3,00. (ii) EUR 3,33. Preisuntergrenze: mindestens Preisuntergrenze: mindestens EUR 1,04 (anteiliger Betrag am EUR 1,04 (anteiliger Betrag Grundkapital). am Grundkapital).

Art des Erwerb über die Börse Rückerwerbs: Zweck des Einsatz der eigenen Aktien für Rückerwerbs: Zwecke gemäß Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 28.09.2011. Auswirkungen Keine auf Börsezulassung der IMMOFINANZ- Aktien:



Hinweis gemäß § 5 Abs 4 Veröffentlichungsverordnung 2002: Die gemäß § 7 Veröffentlichungsverordnung 2002 zu veröffentlichenden Details zu den durchgeführten Transaktionen im Rahmen dieses Rückkaufprogramms sowie allfällige gemäß § 6 Veröffentlichungsverordnung 2002 zu veröffentlichende Änderungen des Rückkaufprogramms werden auf der Internetseite der IMMOFINANZ AG (www.immofinanz.com/investor-relations/aktienrueckkaufprogramm/) veröffentlicht.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Stefan Schönauer Head of Corporate Finance & Investor Relations Interim Head of Corporate Communications | Pressesprecher IMMOFINANZ AG T +43 (0)1 88090 2312 M +43 (0)699 1685 7312 Investor Relations: investor@immofinanz.com Medienanfragen: communications@immofinanz.com

A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11 www.immofinanz.com

Armin Nowshad Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH T +43 (0)1 599 32 22 M +43 (0)660 821 55 38 a.nowshad@eup.at

18.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: IMMOFINANZ AG Wienerbergstraße 11 1100 Wien Österreich Telefon: +43 (0) 1 88090 - 2291 Fax: +43 (0) 1 88090 - 8291 E-Mail: investor@immofinanz.com Internet: http://www.immofinanz.com ISIN: AT0000809058 WKN: 911064 Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt; Wien (Amtlicher Handel / Official Market) Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX-Anleger unentschlossen -- Gute Konjunkturdaten in Eurozone -- Daimler-Gewinn zieht an -- GM verdient mehr als erwartet -- Twitter, Credit Suisse, Unilever, FMC, AT&T, Boeing im Fokus

Neue Spekulationen über Kaufhof-Verkauf. Caterpillar schraubt Gewinnziele hoch. 3M: Jahresziele konkretisiert. Eli Lilly mit Gewinneinbruch. Presse: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia. Hannover Rück denkt über Sonderdividende und Aktienrückkauf nach. Morphosys hebt Prognose an. Bechtle-Kunden bestellen kräftig.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?