30.11.2012 12:35
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: METRO AG St.

DGAP-Adhoc: METRO AG: METRO GROUP verkauft Real Osteuropa für 1,1 Mrd. EUR an Auchan

METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf

30.11.2012 12:35

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die METRO GROUP hat heute mit dem französischen Handelsunternehmen Groupe Auchan eine Vereinbarung über den Verkauf des Real-Geschäfts in Osteuropa unterzeichnet. Groupe Auchan wird die operativen Aktivitäten und Immobilien der METRO GROUP-Tochtergesellschaft in Polen, Rumänien, Russland und der Ukraine übernehmen. Damit fokussiert sich Real auf die erfolgreiche Weiterentwicklung des Deutschlandgeschäfts und ermöglicht gleichzeitig dem Osteuropa-Geschäft größere Wachstumsmöglichkeiten. Der Kaufpreis beträgt 1,1 Mrd. EUR. Die METRO GROUP wird aus der Transaktion einen positiven Cashflow-Beitrag von rund 600 Mio. EUR erzielen. Die rating-relevante Nettoverschuldung wird durch den Verkauf signifikant um 1,5 Mrd. EUR reduziert. Der Verkauf muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden und wird voraussichtlich 2013 abgeschlossen.

30.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: METRO AG Schlüterstr. 1 40235 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 6886-1936 Fax: +49 (0)211 6886-3759 E-Mail: investorrelations@metro.de Internet: www.metrogroup.de ISIN: DE0007257503, DE0007257537, Weitere: www.metro.de/investor relations WKN: 725750, 725753, Weitere: www.metro.de/investor relations Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.04.2016METRO buyCommerzbank AG
28.04.2016METRO buyCommerzbank AG
27.04.2016METRO buyCommerzbank AG
25.04.2016METRO buyJefferies & Company Inc.
22.04.2016METRO HoldDeutsche Bank AG
29.04.2016METRO buyCommerzbank AG
28.04.2016METRO buyCommerzbank AG
27.04.2016METRO buyCommerzbank AG
25.04.2016METRO buyJefferies & Company Inc.
19.04.2016METRO buyCommerzbank AG
22.04.2016METRO HoldDeutsche Bank AG
31.03.2016METRO market-performBernstein Research
31.03.2016METRO NeutralCitigroup Corp.
30.03.2016METRO Equal-WeightMorgan Stanley
30.03.2016METRO market-performBernstein Research
30.03.2016METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.02.2016METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.02.2016METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
11.02.2016METRO UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
28.01.2016METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX unter 10.000 Punkten -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Euro steigt über 1,16 US-Dollar. Immobilienpreise steigen 2016 um bis zu vier Prozent. HUGO BOSS halbiert Gewinn. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen. Infineon muss bei Umsatzprognose leicht zurückrudern. Apple-Chef geht ins Fernsehen: "Riesige Überreaktion" der Wall Street.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?