30.11.2012 12:35
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: METRO AG St.

DGAP-Adhoc: METRO AG: METRO GROUP verkauft Real Osteuropa für 1,1 Mrd. EUR an Auchan

METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf

30.11.2012 12:35

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die METRO GROUP hat heute mit dem französischen Handelsunternehmen Groupe Auchan eine Vereinbarung über den Verkauf des Real-Geschäfts in Osteuropa unterzeichnet. Groupe Auchan wird die operativen Aktivitäten und Immobilien der METRO GROUP-Tochtergesellschaft in Polen, Rumänien, Russland und der Ukraine übernehmen. Damit fokussiert sich Real auf die erfolgreiche Weiterentwicklung des Deutschlandgeschäfts und ermöglicht gleichzeitig dem Osteuropa-Geschäft größere Wachstumsmöglichkeiten. Der Kaufpreis beträgt 1,1 Mrd. EUR. Die METRO GROUP wird aus der Transaktion einen positiven Cashflow-Beitrag von rund 600 Mio. EUR erzielen. Die rating-relevante Nettoverschuldung wird durch den Verkauf signifikant um 1,5 Mrd. EUR reduziert. Der Verkauf muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden und wird voraussichtlich 2013 abgeschlossen.

30.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: METRO AG Schlüterstr. 1 40235 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 6886-1936 Fax: +49 (0)211 6886-3759 E-Mail: investorrelations@metro.de Internet: www.metrogroup.de ISIN: DE0007257503, DE0007257537, Weitere: www.metro.de/investor relations WKN: 725750, 725753, Weitere: www.metro.de/investor relations Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant4
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.10.2014METRO addCommerzbank AG
20.10.2014METRO HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.10.2014METRO kaufenIndependent Research GmbH
20.10.2014METRO HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.10.2014METRO HoldWarburg Research
28.10.2014METRO addCommerzbank AG
20.10.2014METRO kaufenIndependent Research GmbH
20.10.2014METRO addCommerzbank AG
20.10.2014METRO OutperformBernstein Research
17.10.2014METRO addCommerzbank AG
20.10.2014METRO HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.10.2014METRO HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.10.2014METRO HoldWarburg Research
16.10.2014METRO HoldWarburg Research
16.10.2014METRO Equal-WeightMorgan Stanley
25.09.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.09.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.05.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt deutlich stärker -- Starbucks erzielt mehr Umsatz -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa, VW, Bayer, Linde im Fokus

Groupon übertrifft Erwartungen. LinkedIn mit Gewinnanstieg. EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?