05.02.2013 20:09
Bewerten
(0)

DGAP-Ad hoc: PEARL GOLD AG

DGAP-Adhoc: PEARL GOLD AG: Kodiéran-Produktionszahlen für Januar 2013

Pearl Gold AG / Schlagwort(e): Monatszahlen

05.02.2013 20:09

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pearl Gold AG: Kodiéran-Produktionszahlen für Januar 2013

- Verarbeitetes Rohmaterial: 64.100 Tonnen

- Gewonnenes Gold vor Schmelzprozess: 22.000 Gramm

- Dieselversorgung für Stromgeneratoren stabilisiert sich



Frankfurt, 2013.02.05. Die Pearl Gold AG (ISIN: DE000A0AFGF3) nennt heute erstmals Kennziffern zur Monatsproduktion der Kodiéran-Goldmine und nimmt zur aktuellen Situation Stellung. An der Kodiéran-Goldmine ist die Gesellschaft mit 25 Prozent beteiligt.

Das Management des Goldminenbetreibers Wassoul'Or gab heute folgende Produktionszahlen bekannt: Das verarbeitete Rohmaterial im Januar 2013 belief sich auf 64.100 Tonnen. Die Summe des gewonnenen Goldes vor Schmelzprozess erreichte 22.000 Gramm. Zu Beginn des Produktionsprozesses wurde ein Goldgehalt von 2,01 Gramm pro Tonne festgestellt, der Goldgehalt im Ausschuss lag bei 0,41 Gramm pro Tonne. Für den Monat Januar war zunächst eine Verarbeitung von rund 200.000 Tonnen Rohmaterial geplant, die Goldmine erreichte rund 30 Prozent des ursprünglich anvisierten Produktionsvolumens.

Die Produktion der Kodiéran-Goldmine fiel aufgrund unzureichender Versorgung mit Dieseltreibstoff niedriger aus als vorgesehen. Die Verknappung auf dem Diesel-Markt resultiert aus einer außergewöhnlich hohen Nachfrage des Militärs. Da die Stromversorgung auf mit Diesel betriebenen Generatoren beruht, musste die Produktion unterbrochen werden.

Insbesondere durch die jüngsten politischen und militärischen Entwicklungen und die sich aktuell stabilisierende Dieselversorgung werden bei einer weiteren Marktberuhigung eine Steigerung der Verarbeitung und ein reibungsloser Produktionsablauf erwartet.

Zusammenfassung der Produktionskennzahlen für Januar 2013

- Geplantes Volumen an verarbeitetem Rohmaterial: 200.000 Tonnen

- Tatsächliches Volumen an verarbeitetem Rohmaterial: 64.100 Tonnen

- Goldgehalt zu Beginn des Produktionsprozesses: 2,01 Gramm pro Tonne

- Goldgehalt im Ausschuss: 0,41 Gramm pro Tonne

- Summe des gewonnenen Goldes vor Schmelzprozess: 22.000 Gramm

Pearl Gold AG

Die Pearl Gold AG ist eine im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelisteter Projektentwickler und aktiver Investor mit Sitz in Frankfurt. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in westafrikanische Explorations- und Minenunternehmen, besonders im Bereich Gold und andere Edelmetalle. Die erste Beteiligung der Pearl Gold AG ist die in Mali ansässige Minengesellschaft Wassoul'Or, an der Pearl Gold 25 Prozent hält. Wassoul'Or ist sowohl auf die Exploration als auch Produktion von Gold konzentriert und betreibt die Goldmine Kodiéran im Süden Malis. Weitere Informationen sowie der Börsenprospekt finden sich unter http://www.pearlgoldag.com/de

Für Rückfragen:

MSL Financial

Press@pearlgoldag.com

Tel: +49 (0) 69 6612456 8394

HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische und gegenwärtige Tatsachen und Ereignisse beziehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind erkennbar durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden', 'vorhersagen' oder ähnliche Begriffe. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf der gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzung durch die Gesellschaft. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf Annahmen und Faktoren und unterliegen daher Risiken und Ungewissheiten. Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Plänen, Schätzungen, Prognosen und Erwartungen der PEARL GOLD AG sowie auf bestimmten Annahmen, die sich, obwohl sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt nach Ansicht der PEARL GOLD AG angemessen sind, als fehlerhaft erweisen können. Zahlreiche Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung oder die erzielten Erträge oder Leistungen der PEARL GOLD AG wesentlich von der Entwicklung, den Erträgen oder den Leistungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Veränderungen allgemeiner wirtschaftlicher, geschäftlicher oder rechtlicher Bedingungen, politische oder regulatorische Veränderungen, Veränderungen im Wettbewerbsumfeld der PEARL GOLD AG, die Fähigkeit der PEARL GOLD AG, auch zukünftig geeignete Immobilien zu erwerben; sonstige Faktoren, die im Abschnitt ' Risikofaktoren' näher erläutert sind, und Faktoren, die der PEARL GOLD AG zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt sind. Sollte eines oder sollten mehrere dieser Risiken oder Unsicherheiten eintreten oder sollten sich von der PEARL GOLD AG zugrunde gelegte Annahmen als unrichtig erweisen, ist nicht auszuschließen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in dieser Präsentation als angenommen, geschätzt oder erwartet beschrieben werden. Die PEARL GOLD AG könnte aus diesem Grund daran gehindert werden, ihre finanziellen und strategischen Ziele zu erreichen. Potenzielle Anleger sollten nicht in unangemessenem Umfang auf zukunftsgerichtete Aussagen vertrauen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sämtliche Angaben dieser Präsentation zur Geschäftstätigkeit und zur rechtlichen und wirtschaftlichen Lage der PEARL GOLD AG zu jedem Zeitpunkt nach Veröffentlichung zutreffend bleiben. Die PEARL GOLD AG übernimmt weder eine Verpflichtung noch beabsichtigt sie, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

05.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Pearl Gold AG An der Welle 4 60322 Frankfurt Deutschland Telefon: +49 (0) 69 7593 8587 Fax: +49 (0) 69 7593 8200 E-Mail: info@pearlgoldag.com Internet: www.pearlgoldag.com ISIN: DE000A0AFGF3 WKN: A0AFGF Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu PEARL GOLD AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PEARL GOLD AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene PEARL GOLD News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere PEARL GOLD News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

PEARL GOLD Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow verliert -- VW-, Daimler-, BMW-Aktien verlieren kräftig: Deutsche Autoindustrie soll sich abgesprochen haben -- BYD, Tesla, Microsoft, eBay im Fokus

Siemens und Bombardier verhandeln über Eisenbahn-Joint Venture. Gazprom darf mehr Gas nach Deutschland pumpen. S&P stellt Griechenland bessere Bonität in Aussicht. Apple will mit Chinesen Autobatterien bauen: Unerwartete Konkurrenz für Tesla? Bill Gross warnt vor einem möglichen Wirtschaftskollaps. Warum Exxon jetzt plötzlich zum Umweltfreund wird. Bitcoin zurück auf Rekordkurs. General Electric verdient im zweiten Quartal weniger. Erneuter Ether-Diebstahl schreckt die Branche auf.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Amazon906866