22.11.2012 19:49
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: S.A.G. Solarstrom AG

DGAP-Adhoc: S.A.G. Solarstrom AG: S.A.G. Solarstrom AG veräußert vier Photovoltaik-Anlagen

S.A.G. Solarstrom AG / Schlagwort(e): Verkauf



22.11.2012 19:49

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

S.A.G. Solarstrom AG veräußert vier Photovoltaik-Anlagen Freiburg i. Br., 22. November 2012. Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg, hat vier in 2012 errichtete Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 15,1 MWp an einen deutschen institutionellen Investor veräußert. Die Kaufverträge stehen unter üblichen aufschiebenden Bedingungen. Die Transaktion hat ein Volumen im zweistelligen Millionenbereich.


Eine Dachanlage von 740 kWp und eine Freiflächenanlage mit 2,5 MWp befinden sich in Mauna (Sachsen), eine weitere Freiflächenanlage mit 1,8 MWp in Vahldorf (Sachsen-Anhalt) und eine Freiflächenanlage mit 10,1 MWp in Jüterbog (Brandenburg).

Über die S.A.G. Solarstrom AG

Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008), Freiburg i. Br., ist herstellerunabhängiger Anbieter von individuell für den Kunden konfigurierten Photovoltaik-Anlagen. Die Unternehmensgruppe errichtet national und international Anlagen in allen Größenordnungen. Mit eigenen Anlagen produziert das Unternehmen nachhaltig Solarstrom.

Zum Leistungsportfolio der S.A.G. Solarstrom AG gehören außerdem Dienstleistungen rund um den gesamten Lebenszyklus von Photovoltaik-Anlagen, darunter Prognose- und Energieservices, Ertragsgutachten, Fernwartung und Instandhaltung sowie Versicherung und Finanzierung. Der Konzern bietet damit eine umfassende Photovoltaik-Wertschöpfungskette vom Ertragsgutachten über Planung, Bau, Betrieb, Überwachung bis hin zu Optimierung, Repowering oder Rückbau.

Das Unternehmen wurde 1998 gegründet. Rund 210 Spezialisten arbeiten an den vier Standorten in Deutschland sowie bei den ausländischen Tochtergesellschaften. Die S.A.G. Solarstrom AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sowie nach dem Regelwerk M:access der Börse München notiert. Weitere Informationen: www.solarstromag.com

S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg

Investor Relations / Public Relations Jutta Lorberg Tel.: +49-(0)761-4770-311

E-Mail: ir@solarstromag.com





Kontakt: S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg Germany www.solarstromag.com

Public Relations / Investor Relations Jutta Lorberg Tel.: +49-(0)761-4770-311

E-Mail: pr@solarstromag.com / ir@solarstromag.com

22.11.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Str. 5 79111 Freiburg Deutschland Telefon: + 49 761 4770 0 Fax: + 49 761 4770 555 E-Mail: mail@solarstromag.com Internet: www.solarstromag.com ISIN: DE0007021008 WKN: 702100 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu S.A.G. Solarstrom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu S.A.G. Solarstrom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.04.2013SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
02.04.2013SAG Solarstrom kaufenBankhaus Lampe KG
09.01.2013SAG Solarstrom kaufenPrior Börse
23.11.2012SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
30.08.2012SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
15.04.2013SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
02.04.2013SAG Solarstrom kaufenBankhaus Lampe KG
09.01.2013SAG Solarstrom kaufenPrior Börse
23.11.2012SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
30.08.2012SAG Solarstrom kaufenIndependent Research GmbH
17.08.2012SAG Solarstrom haltenBankhaus Lampe KG
15.02.2012SAG Solarstrom haltenBankhaus Lampe KG
24.06.2010S.A.G. Solarstrom neuer Stoppkurs 4,20 EURFocus Money
21.08.2009S.A.G. Solarstrom DowngradeSES Research GmbH
10.12.2008S.A.G. Solarstrom haltenSES Research GmbH
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für S.A.G. Solarstrom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene S.A.G. Solarstrom News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere S.A.G. Solarstrom News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX steigt nach ifo-Daten kräftig -- E.ON-Tochter Uniper plant Jobabbau -- Sartorius etwas optimistischer -- Daimler-Betriebsrat fordert Aufarbeitung von Lkw-Kartell -- Tesla, Verizon, Yahoo im Fokus

Allianz will sich bei Pimco stärker einmischen. Nintendo-Aktie stürzt ab - Ernüchterung über "Pokémon Go". ifo-Geschäftsklima trübt sich nach Brexit-Votum nur leicht ein. Philips schlägt sich erneut besser als gedacht. Ryanair sieht Gewinnziel in Gefahr. SAP-Finanzchef erwartet ab 2018 deutlich höheres Gewinnwachstum.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?