28.02.2013 19:00
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: Swarco Traffic Holding AG

DGAP-Adhoc: Swarco Traffic Holding AG: Nach vorläufigen Zahlen liegt Konzernergebnis 2012 deutlich unter 2011 und unter der Hochrechnung aus 08/2012 - Gesamtleistung ebenfalls unter Vorjahr

Swarco Traffic Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

28.02.2013 19:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung gem. § 15 WpHG

SWARCO Traffic Holding AG - Nach vorläufigen Zahlen liegt Konzernergebnis 2012 deutlich unter 2011 und unter der Hochrechnung aus 08/2012 - Gesamtleistung ebenfalls unter Vorjahr



München, 28.02.2013 - Das Konzernergebnis 2012 des SWARCO Traffic Holding-Konzerns wird nach vorläufiger Aufstellung des Jahresfinanzberichtes mit ca. EUR - 2,5 Mio. negativ ausfallen. Anlässlich der Erstellung des Halbjahresfinanzberichtes und der Hochrechnung im August 2012 war das Unternehmen noch davon ausgegangen, dass das Konzernergebnis bei EUR -0,5 bis -1,0 Mio. liegen wird. Die Gesamtleistung wird ebenfalls unter dem Vorjahr (EUR 162 Mio.) und den Erwartungen mit EUR 150 Mio. prognostiziert. Es ist davon auszugehen, dass die Konzernergebniszahlen in weiten Teilen unter dem Vorjahresniveau liegen werden.

Die wesentlichen Gründe für die Nichterreichung der im August 2012 prognostizierten Ergebniserwartung sind:

- noch deutlichere Umsatzrückgänge und damit fehlende Deckungsbeiträge bei der Dambach-Werke GmbH;

- die Kosten der personellen Restrukturierung der Dambach-Werke GmbH waren höher als erwartet und betrugen ca. EUR 3,0 Mio. Dies ist bedingt durch eine höhere Anzahl von Übertritten in die Transfergesellschaft verbunden mit der Tatsache, dass Mitarbeiter mit längeren Dienstzeiten übergetreten sind;

- einzelne Planverfehlungen in den Tochtergesellschaften in England und Polen;

- notwendige Rückstellungen im Zusammenhang mit der von der Dambach-Werke GmbH gemieteten Immobilie in Gaggenau.

Die größte und damit wichtigste Tochtergesellschaft in Deutschland, die SWARCO Traffic Systems GmbH, hat in 2012 das Vorjahresergebnis und ihre Ziele erreicht. Deshalb und bedingt durch die Tatsache, dass nachhaltige Maßnahmen zur Restrukturierung des Bereichs Beschilderung noch in 2012 veranlasst wurden, erwartet der Vorstand damit verbesserte Ergebnisse im Geschäftsjahr 2013 und ein positiveres Konzernergebnis 2013.

Nach wie vor besteht jedoch Ungewissheit, wie sich die Staatsschuldenkrise mittel- und langfristig auf das Investitionsverhalten der öffentlichen Hand und damit auf die Geschäftsfelder des SWARCO Traffic Holding Konzerns auswirkt.

München, den 28.02.2013 SWARCO Traffic Holding AG Der Vorstand

Ansprechpartner: Kerstin Michalski IR / Vorstandssekretariat 72669 Unterensingen, Kelterstraße 67 Telefon 089 / 89699 - 102 Email kerstin.michalski@swarco.de

28.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Swarco Traffic Holding AG Bodenseestrasse 113 81243 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 - 89699-102 Fax: +49 (0)89 - 89699-331 E-Mail: Internet: www.swarco.com/sth-ag/ ISIN: DE0007236309 WKN: 723630 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu Swarco Traffic Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Swarco Traffic Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.10.2005M-Tech Turnaround abwartenNebenwerte Journal
23.08.2005M-Tech mit PotenzialHot Stocks Europe
23.08.2005M-Tech mit PotenzialHot Stocks Europe
06.10.2005M-Tech Turnaround abwartenNebenwerte Journal
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Swarco Traffic Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Swarco Traffic News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Swarco Traffic News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX rutscht ab -- Dow im Minus erwartet -- Machtkampf um Brexit-Zeitplan -- K+S schockt mit Gewinneinbruch -- Alibaba-Tochter soll Interesse an Wirecard-Beteiligung haben -- Deutsche Bank im Fokus

Zweifel an Petition für zweites Referendum. Legendärer Investor George Soros hat angeblich nicht gegen das Pfund gewettet. Die EZB kauft Unternehmensanleihen - mit Folgen für die Anleger. Easyjet kappt nach Brexit-Entscheid Gewinnprognose. Chinesen geben KUKA offenbar Garantien bis Ende 2023. KUKA-Vereinbarung wohl fast perfekt.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?