29.03.2013 19:12
Bewerten
(0)

DGAP-Ad hoc: aap Implantate AG

DRUCKEN
DGAP-Adhoc: aap Implantate AG: Abschluss eines Entwicklungs- und Liefervertrags unterstreicht positiven Ausblick für 2013

aap Implantate AG / Schlagwort(e): Vertrag

29.03.2013 19:12

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------

aap Implantate AG (XETRA: AAQ.DE) hat heute einen bereits im zweiten Quartal 2012 unterzeichneten Entwicklungs- und Liefervertrag mit einem globalen Unternehmen in der Medizintechnik abgeschlossen. Die Wirksamkeit der Vereinbarung war abhängig von der Erreichung verschiedener aufschiebender Bedingungen, die mit heutigem Datum eingetreten sind. Der Vertrag bezieht sich auf die Entwicklung eines Biomaterials und einer damit verbundenen Misch- und Applikationsvorrichtung mit anschließendem Know-How-Transfer. Bei erfolgreichem Abschluss aller Milestones des Entwicklungsvertrages erhält aap Zahlungen in Höhe von insgesamt 6,9 Mio. EUR (basierend auf heutigen Umrechnungskursen). Davon werden im ersten Quartal 2013 folgende Milestonezahlungen erfasst: Eine Vorabgebühr in Höhe von 2,8 Mio. EUR wird in den 'sonstigen betrieblichen Erträgen' gezeigt und zwei weitere Milestonezahlungen von insgesamt 1,5 Mio. EUR werden als 'Umsatz' verbucht. Der Liefervertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten mit Verlängerungsoption. In 2013 werden Umsätze aus dem Liefervertrag in Höhe von mindestens 1,4 Mio. EUR erwartet. Der Abschluss des Entwicklungs- und Liefervertrages unterstreicht unseren positiven Ausblick für 2013. Wir bestätigen vorerst unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2013: Ein Umsatz- und ein EBITDA-Wachstum von mindestens 10 % beziehungsweise 15 %.



Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen des Vorstands sowie ihm derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen auch diejenigen ein, die aap in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Kontakt: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: aap Implantate AG; Marc Heydrich; Investor Relations; Lorenzweg 5; D-12099 Berlin Tel.: ++49/30/750 19 - 134; Fax.: ++49/30/750 19 - 290; m.heydrich@aap.de

29.03.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: aap Implantate AG Lorenzweg 5 12099 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0) 30 75 01 90 Fax: +49 (0) 30 75 01 91 11 E-Mail: info@aap.de Internet: www.aap.de ISIN: DE0005066609 WKN: 506660 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Nachrichten zu aap Implantate AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu aap Implantate AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.03.2010aap Implantate Tipp des TagesDer Aktionär-online
19.01.2010aap Implantate interessante DepotbeimischungPerformaxx-Anlegerbrief
07.12.2009aap Implantate mit Limit 1,25 EUR kaufenDer Aktionär
09.05.2007aap Implantate Aktie des TagesExtraChancen
07.05.2007aap Implantate Gewinner der WocheInvestor Alert
19.03.2010aap Implantate Tipp des TagesDer Aktionär-online
19.01.2010aap Implantate interessante DepotbeimischungPerformaxx-Anlegerbrief
07.12.2009aap Implantate mit Limit 1,25 EUR kaufenDer Aktionär
09.05.2007aap Implantate Aktie des TagesExtraChancen
07.05.2007aap Implantate Gewinner der WocheInvestor Alert

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für aap Implantate AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Dow erstmals über 23.000 Punkten -- Morgan Stanley steigert Gewinn -- Nach Rekordhoch: Droht der Bitcoin-Crash? -- Infineon, Airbus, Netflix, Sartorius im Fokus

Goldman Sachs erzielt überraschend mehr Gewinn. Warum Russlands geplanter Krypto-Rubel gar keine Kryptowährung ist. J&J-Aktie: Johnson & Johnson hebt nach gutem Quartal Prognose an. Merlin Entertainment-Aktie bricht wegen Ausblick ein.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Bitcoin Group SEA1TNV9
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
GeelyA0CACX
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Netflix Inc.552484
Allianz840400
Amazon906866
Lufthansa AG823212