21.12.2012 13:33
Bewerten
 (0)

DGAP-Ad hoc: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG

DGAP-Adhoc: Veränderungen im Aufsichtsrat der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft

vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

21.12.2012 13:33

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Personalien

- Neubesetzung im Aufsichtsrat der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft - Dr. Thorsten Dippel neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Frankfurt am Main, den 21. Dezember 2012 - Michael Wand und Prof. Dr. Lutz Johanning sind durch Beschluss des Amtsgerichts Frankfurt am Main mit Wirkung ab dem 18. Dezember 2012 zu Aufsichtsratsmitgliedern der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft (vwd AG) bestellt worden. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Prof. Dr. Wilhelm Haarmann und Berthold Wipfler hatten im Rahmen der Übernahme der vwd AG durch die Vienna GmbH (Bieterin), einem Unternehmen der Carlyle Group, in Abstimmung mit den bisherigen Großaktionären Oliver Hopp, Dietmar Hopp und der Bieterin ihre Ämter niedergelegt. In seiner konstituierenden Sitzung nach der gerichtlichen Bestellung von Michael Wand und Prof. Dr. Lutz Johanning hat der Aufsichtsrat Dr. Thorsten Dippel zu seinem Vorsitzenden und Prof. Dr. Lutz Johanning zu seinem Stellvertreter gewählt.



Der Vorstand vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft

21.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft Tilsiter Straße 1 60487 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0)69 50701-316 Fax: +49 (0)69 50701-114 E-Mail: cscharf@vwd.com Internet: http://www.vwd.com ISIN: DE0005204705 WKN: 520470 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
18.08.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
12.08.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste buyClose Brothers Seydler Research AG
25.07.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste buyClose Brothers Seydler Research AG
15.11.2010vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
15.11.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
18.08.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
12.08.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste buyClose Brothers Seydler Research AG
25.07.2011vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste buyClose Brothers Seydler Research AG
15.11.2010vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
20.08.2010vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste haltenGSC Research GmbH
13.08.2010vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste haltenSES Research/ Warburg Gruppe
20.05.2010vwd haltenGSC Research GmbH
13.05.2010vwd haltenSES Research/ Warburg Gruppe
07.04.2010vwd haltenGSC Research GmbH
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste News

Heute im Fokus

DAX auf Höhenflug -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen -- Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Russische Notenbank stemmt sich mit Zinserhöhung gegen Rubel-Verfall. Daimler beteiligt sich an Motorradbauer MV Augusta. Börsengang des spanischen Flughafenbetreibers Aena verschoben. Solarworld baut Fertigung in USA aus. Royal Bank of Scotland schafft Gewinn. GoPro-Aktie legt rund 18 Prozent zu.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?