29.10.2012 16:18
Bewerten
 (0)

DGAP-DD: GERRY WEBER International AG

DGAP-DD: GERRY WEBER International AG deutsch



Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG



Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Firma: N u. A Hardieck GmbH & Co. KG

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst Angaben zur Person mit Führungsaufgaben Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Inhaberaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0003304101 Geschäftsart: Ausleihe (Wertpapierdarlehen) Datum: 18.10.2012 Kurs/Preis: 0,02 Währung: EUR Stückzahl: 7704000 Gesamtvolumen: 159195,46 Ort: außerbörslich

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Gerry Weber International AG Neulehenstraße 8 33790 Halle/Westfalen Deutschland ISIN: DE0003304101 WKN: 330410

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 29.10.2012

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 16122
Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu GERRY WEBER International AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.08.2014GERRY WEBER International kaufenBankhaus Lampe KG
11.07.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.07.2014GERRY WEBER International buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.06.2014GERRY WEBER International KaufDZ-Bank AG
11.08.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.08.2014GERRY WEBER International kaufenBankhaus Lampe KG
11.07.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.07.2014GERRY WEBER International buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.06.2014GERRY WEBER International buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.06.2014GERRY WEBER International HaltenIndependent Research GmbH
16.06.2014GERRY WEBER International HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.06.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
03.06.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
18.03.2014GERRY WEBER International HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GERRY WEBER International AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schwach -- Dow stabil -- Nato: Belege für russische Invasion in der Ukraine -- Audi ruft 70 000 Autos zurück -- Lufthansa: Germanwings-Piloten haben Streik beendet -- Apple im Fokus

Fiat: Chrysler-Fusion geht trotz Kapriolen am Aktienmarkt voran. Delticom-Aktie verliert rund 5 Prozent. Eurozone: Jahresinflationsrate fällt auf den tiefsten Stand seit Oktober 2009. Telefonica erwartet erhebliche Kostenvorteile durch Übernahme in Brasilien. Tesco rechnet mit Gewinnrückgang und will deutlich weniger Dividende zahlen.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen