16.11.2012 13:28
Bewerten
 (0)

DGAP-DD: RWE AG St.

DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft deutsch



Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG



Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Schmitz Vorname: Dr. Rolf Martin Firma: RWE Aktiengesellschaft

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: RWE Stammaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0007037129 Geschäftsart: Erwerb durch Ausübung von Bezugsrechten Datum: 21.12.2011 Kurs/Preis: 26,00 Währung: EUR Stückzahl: 698 Gesamtvolumen: 18148,00 Ort: außerbörslich


Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: RWE Aktiengesellschaft Opernplatz 1 45128 Essen Deutschland ISIN: DE0007037129 WKN: 703712

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 16.11.2012

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 16206
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant2
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.12.2014RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
17.12.2014RWE HoldDeutsche Bank AG
17.12.2014RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2014RWE NeutralCredit Suisse Group
15.12.2014RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.12.2014RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2014RWE OutperformBernstein Research
26.11.2014RWE OutperformBernstein Research
21.11.2014RWE OutperformBernstein Research
18.11.2014RWE OutperformBNP PARIBAS
17.12.2014RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
17.12.2014RWE HoldDeutsche Bank AG
16.12.2014RWE NeutralCredit Suisse Group
15.12.2014RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.12.2014RWE NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
15.12.2014RWE VerkaufenIndependent Research GmbH
03.12.2014RWE ReduceKepler Cheuvreux
02.12.2014RWE UnderweightHSBC
02.12.2014RWE SellCitigroup Corp.
27.11.2014RWE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr RWE AG St. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

Deutliche Gewinne: DAX rund 2 Prozent im Plus -- Deutsche Bank: Postbank-Verkauf als Option? -- 50-Prozent-Kurseinbruch bei Daimler-Partner BYD -- ifo-Index steigt -- United Internet, QSC im Fokus

EZB veröffentlicht Sitzungsprotokolle nach vier Wochen. Bundestag stellt sich hinter Kreditlinie für Griechenland. Daimler legt 600 Millionen Euro wegen Kartellverfahren zurück. Russland will Bankensystem mit fast 14 Milliarden Euro stützen. EU beschließt neue Krim-Sanktionen. Französische Kosmetikkonzerne büßen Preisabsprachen mit fast 1 Mrd. Euro.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?