27.03.2012 13:20
Bewerten
(0)

DGAP-News: B+S Banksysteme AG

DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Die Partnerschaft zwischen REGIS-TR und B+S Banksysteme zur Umsetzung der EU-Verordnung zur Meldung und Vorhaltung von OTC-Derivaten in Transaktionsregistern ist weiter auf Erfolgskurs

DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (vormals DataDesign AG) / Schlagwort(e): Sonstiges B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Die Partnerschaft zwischen REGIS-TR und B+S Banksysteme zur Umsetzung der EU-Verordnung zur Meldung und Vorhaltung von OTC-Derivaten in Transaktionsregistern ist weiter auf Erfolgskurs

27.03.2012 / 13:20

---------------------------------------------------------------------

München, März 2012

REGIS-TR, das Europäische Zentralregister für außerbörslich gehandelte Derivateprodukte, und B+S Banksysteme können im Rahmen Ihrer partnerschaftlichen Zusammenarbeit bei der Umsetzung der anstehenden EU- Verordnung zu OTC-Derivaten, zentralen Kontrahenten und Transaktionsregistern weitere Erfolge melden.



Neben den bereits erzielten Erfolgen bei deutschen Privatbanken hat sich nun auch die SaarLB (Landesbank Saar) für die gemeinsame Lösung entschieden und wird diese in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2012 implementieren.

B+S wird der SaarLB im Rahmen dieses zukunftsorientierten Projektes eine Standardschnittstelle für die automatisierte und regulierungskonforme Meldung zum Transaktionsregister REGIS-TR bereitstellen.

B+S und REGIS-TR liefern somit für die Umsetzung der anstehenden EU-Verordnung eine integrierte Melde-Infrastruktur aus einer Hand an. Somit sparen Kunden einen relevanten und ressourcenintensiven Bestandteil ihres Vorbereitungsprojektes auf die anstehende Regulierung ein. Eine zeitnahe Entscheidung für unsere Standardschnittstelle ermöglicht bereits in der ersten Jahreshälfte 2012 mit dem zeitaufwändigen und verpflichtenden Uploads Ihrer OTC-Derivate Bestände an das Transaktionsregister zu beginnen und bereits erste Erfahrungen mit dem regelmäßige notwendigen (täglichen) Update der Datenlieferungen zu sammeln.

'Wie wir aus einer Vielzahl an Gesprächen mit unseren Kunden wissen, steht dieses regulatorische Thema ganz oben auf der Agenda der Banken, Finanzdienstleister aber auch ihrer Industriekunden. Eine frühzeitige Projektierung und Umsetzung halten wir für enorm wichtig, um die Anforderungen der neuen europäischen Aufsichtsbehörde ESMA rechtzeitig zu erfüllen', erklärt Thilo Derenbach, Geschäftsführer von REGIS-TR.

'Durch die geschlossene Kooperation können wir unseren Kunden einen signifikanten Mehrwert bei der Umsetzung von EU-getriebenen regulatorischen Anforderungen anbieten. Durch die neue B+S Standardschnittstelle versetzen wir unsere Kunden bereits heute in die Lage, die neuen Rahmenbedingungen frühzeitig zu erfüllen' ergänzt Torsten Küpper, Sales Manager der B+S Banksysteme Deutschland GmbH.

'Die SaarLB stellt mit der Vertragsunterzeichnung rechtzeitig die Weichen zur Umsetzung der Meldeanforderungen. Die Bank ist damit in der Lage die Meldungen für sich selbst als auch für die Geschäftsabschlüsse der Kunden automatisiert durchzuführen. Somit kann die SaarLB den Mittelstand bei der Umsetzung der gesetzlichen Auflagen unterstützen', sagt Werner Severin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der SaarLB.

Über REGIS-TR

Bei REGIS-TR handelt es sich um eine gemeinsame Gesellschaft der Clearstream Banking (Tochter der Deutsche Börse AG) und der spanischen Iberclear (Tochter der Spanischen Börse BME), beides Wertpapierzentralverwahrer. REGIS-TR ist das erste europäische Zentralregister, in dem u.a. alle ausserbörslich gehandelten OTC Derivatekontrakte registriert werden können. REGIS-TR erleichtert dem Nutzer administrative Aufgaben und trägt zur Verbesserung des operativen Managements dieser Derivatetransaktionen bei.

REGIS-TR 42, Avenue J.F. Kennedy L-1855 Luxembourg Tel.: +352 243 36481 E-Mail: commercial@regis-tr.com Internet: www.regis-tr.com

Über B+S Banksysteme

Die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (WKN 126 215, ISIN DE0001262152) erstellt und betreibt Standardsoftware-Lösungen zur Abwicklung von Finanzgeschäften bei Banken, Sparkassen und Industrieunternehmen. Mit ihren Lösungen ist B+S Marktführer im Bereich Electronic Banking in Deutschland. Innovative Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Risikomanagement, Währungsmanagement und Treasury & Trading sind seit über 25 Jahren am Markt etabliert. Die Produktpalette der B+S wird sowohl als klassisches Lizenzgeschäft als auch als ASP-Modell mit Betrieb im eigenen Rechenzentrum angeboten. Zudem sind alle Produkte plattformunabhängig und haben in der Vergangenheit die Verarbeitung hoher Transaktions- und Kontenzahlen erfolgreich nachgewiesen.

B+S Banksysteme Aktiengesellschaft Investor Relations Rüdesheimer Straße 7 80686 München Tel.: +49 89 74119-0 E-Mail: ir@bs-ag.com Internet: www.bs-ag.com

Die SaarLB...

... ist die deutsch-französische Regionalbank. Sie bietet für beide Länder grenzüberschreitende Kennt-nis der Märkte, Geschäftsusancen und Rechtsnormen. Ihre Wurzeln liegen neben dem Saarland (und angrenzenden Gebieten in Deutschland) auch im benachbarten Frankreich, hier insbesondere in Elsass-Lothringen. In dieser im besten Sinne europäisch aufgestellten Region sieht die Bank hervorragende Zukunftschancen. ... konzentriert sich auf den Mittelstand. Die SaarLB betreut Firmenkunden, Immobilieninvestoren und Projektfinanzierungen (insbesondere Erneuerbare Energien), Vermögende Private und Institutionelle Kunden. Die Bank pflegt Partnerschaften auf Augenhöhe und bietet ihren Kunden fokussierte Finanzdienstleistungen. ... versteht sich als Motor für die Wirtschaftsregion. Deren nachhaltigen Fortschritt will die Bank aktiv mitgestalten. Sie ist Partner für das Land und gemeinsam mit den Sparkassen auch für die Kommunen in der Region. ... ist Gesellschafter des S-CountryDesk. Diesem internationalen Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe stellt die Bank ihre Kompetenzen im Frankreich-Geschäft zur Verfügung. ... verfolgt eine konservative Refinanzierungsstrategie. Die Bank ist berechtigt, Pfandbriefe nach dem Pfandbriefgesetz sowie sonstige Schuldverschreibungen auszugeben. Die SaarLB ist Mitglied im Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp). ... hat eine Bilanzsumme von rund 19 Mrd. EUR. Die SaarLB beschäftigt rund 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Basis: Geschäftsbericht 2010).

SaarLB Kommunikation und Vorstandsstab Ursulinenstraße 2 66111 Saarbrücken Tel.: +49 681 383-01 E-Mail: service@saarlb.de Internet: www.saarlb.de

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

27.03.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (vormals DataDesign AG) Rüdesheimer Str. 7 80686 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 74119-0 Fax: +49 (0)89 74119-599 E-Mail: office@bs-ag.com Internet: www.bs-ag.com ISIN: DE0001262152 WKN: 126215 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 162483 27.03.2012

Nachrichten zu B+S Banksysteme AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu B+S Banksysteme AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.08.2010B+S Banksysteme kaufenDer Aktionär-online
25.06.2010B+S Banksysteme Kurse über 3,20 Euro möglichDer Aktionärsbrief
17.06.2010B+S Banksysteme Tipp des TagesDer Aktionär-online
18.05.2010B+S Banksysteme haltenSES Research/ Warburg Gruppe
30.10.2009B+S Banksysteme erstes Kursziel 2,00 EuroDer Aktionärsbrief
13.08.2010B+S Banksysteme kaufenDer Aktionär-online
25.06.2010B+S Banksysteme Kurse über 3,20 Euro möglichDer Aktionärsbrief
17.06.2010B+S Banksysteme Tipp des TagesDer Aktionär-online
30.10.2009B+S Banksysteme erstes Kursziel 2,00 EuroDer Aktionärsbrief
15.02.2007DataDesign für risikobewusste AnlegerExtraChancen
18.05.2010B+S Banksysteme haltenSES Research/ Warburg Gruppe
21.02.2007DataDesign Gewinne einstreichenExtraChancen

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für B+S Banksysteme AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene B+S Banksysteme News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere B+S Banksysteme News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX mit neuem Allzeithoch -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Frankreich-Wahl: Macron und Le Pen Gewinner -- ifo-Geschäftsklima steigt -- Sartorius mit Zuwächsen -- Commerzbank im Fokus

innogy schielt auf große Solarprojekte in Deutschland. Siltronic-Aktie unter Druck - Händler: Wafer-Preisaussichten belasten. Philips startet solide ins Jahr. Pfeiffer Vacuum lehnt Übernahmeangebot von Busch-Gruppe erneut ab. SNB: Könnten gegen Franken-Aufwertung nach Frankreich-Wahl vorgehen.

Top-Rankings

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Tops und Flops
So entwickelten sich die Rohstoffe im 1. Quartal 2017
Tops und Flops
So performten die DAX-Unternehmen im ersten Quartal 2017
Viel Geld bei wenig Stress
Diese relaxten Berufe werden gut bezahlt
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
Das machen Ex-Spitzensportler nach ihrer Karriere
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Anleger sind besorgt um Wahlausgang in Frankreich. Erwarten Sie einen Sieg der Euro-Kritiker?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
BASFBASF11
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
Nordex AGA0D655
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Scout24 AGA12DM8