26.02.2013 16:10
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out Berliner Effektengesellschaft AG



26.02.2013 / 16:10

---------------------------------------------------------------------



Berlin, 26.02.2013

Berliner Effektengesellschaft AG Geplanter Squeeze-Out der Ventegis Capital AG auf Verlangen der Berliner Effektengesellschaft AG

Die Berliner Effektengesellschaft AG, Berlin, hat dem Vorstand der Ventegis Capital AG (WKN: 330433 / ISIN: DE0003304333), Berlin, heute das förmliche Verlangen gemäß § 327a AktG übermittelt, die Hauptversammlung der Ventegis Capital AG möge die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf die Berliner Effektengesellschaft AG als Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen (sogenannter Squeeze-Out).


Der Berliner Effektengesellschaft AG gehören Aktien in Höhe von mehr als 98,86 % des Grundkapitals der Ventegis Capital Aktiengesellschaft. Die Maßnahme unterliegt der Zustimmung der Hauptversammlung der Ventegis Capital Aktiengesellschaft. Der entsprechende Beschluss soll auf der ordentlichen Hauptversammlung der Ventegis Capital AG gefasst werden, die voraussichtlich am 19. Juni 2013 stattfinden wird.

Kontakt: Investor und Public Relations Catherine Hughes Telefon: 030 - 890 21-145 Telefax: 030 - 890 21-134 E-Mail: chughes@effektengesellschaft.de

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

26.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Berliner Effektengesellschaft AG Kurfürstendamm 119 10711 Berlin Deutschland Telefon: 030 - 890 21-100 Fax: 030 - 890 21-199 E-Mail: info@effektengesellschaft.de Internet: www.effektengesellschaft.de ISIN: DE0005221303 WKN: 522130 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 202395 26.02.2013

Nachrichten zu Berliner Effektengesellschaft AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berliner Effektengesellschaft AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.09.2010Berliner Effektengesellschaft kaufenPerformaxx Research GmbH
27.05.2010Berliner Effektengesellschaft kaufenPerformaxx Research GmbH
11.12.2009Berliner Effekt. noch viel Luft nach obenDer Aktionärsbrief
12.02.2009Berliner Effektengesellschaft Spekulat. der WocheDer Aktionär
08.11.2007Berliner Effektengesellschaft mit AufholpotenzialDer Aktionär
07.09.2010Berliner Effektengesellschaft kaufenPerformaxx Research GmbH
27.05.2010Berliner Effektengesellschaft kaufenPerformaxx Research GmbH
11.12.2009Berliner Effekt. noch viel Luft nach obenDer Aktionärsbrief
12.02.2009Berliner Effektengesellschaft Spekulat. der WocheDer Aktionär
08.11.2007Berliner Effektengesellschaft mit AufholpotenzialDer Aktionär
15.06.2006Berliner Effektenges. dabeibleibenDer Aktionär
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berliner Effektengesellschaft AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Berliner Effektengesellschaft Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX leichter -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Evonik wohl unmittelbar vor Milliardenübernahme -- Apple kooperiert mit SAP -- Murdochs News Corp mit Umsatzschwund

RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier. Absatz von Mercedes-Benz wächst im April zweistellig. Toshiba will mit neuem Chef Bilanzskandal hinter sich lassen. ArcelorMittal rutscht weiter ab - Hoffnung auf zweite Jahreshälfte.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?