24.09.2012 10:05
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Continental AG

DGAP-News: Continental AG: Continental-Aktie ab heute wieder im Dax notiert

DGAP-News: Continental AG / Schlagwort(e): Sonstiges Continental AG: Continental-Aktie ab heute wieder im DAX notiert

24.09.2012 / 10:05

---------------------------------------------------------------------

- Aktie legt seit Jahresbeginn um mehr als 70 Prozent zu

Hannover, 24. September 2012. Die Aktie der Continental AG wird mit dem heutigen Handelsbeginn wieder im Top-Segment der Deutschen Börse notiert und ist damit nach gut vier Jahren wieder in die Klasse der umsatzstärksten börsennotierten Unternehmen in Deutschland zurückgekehrt. Dem internationalen Automobilzulieferer gelingt als erstem Unternehmen zum zweiten Mal der Wiederaufstieg in das deutsche Börsen-Oberhaus: Das Gründungsmitglied des DAX war im Jahr 2003 nach 15-jähriger Abstinenz erstmals zurückgekehrt, als die strategische Neuausrichtung als internationaler Automobilzulieferer erste Früchte trug.



Ab Anfang 2009 wurde Continental im MDAX gelistet, weil u.a. das Volumen der damals frei handelbaren Aktien mit knapp über zehn Prozent nicht mehr ausreichte, um die für die DAX-Mitgliedschaft nötigen Kriterien in Sachen Marktkapitalisierung und Handelsvolumen zu erfüllen. Die Marktkapitalisierung stieg seit Ende 2008 von 4,6 Milliarden Euro auf zuletzt über 16,8 Milliarden Euro. Das für die Indexauswahl relevante Handelsvolumen lag innerhalb der vergangenen zwölf Monate durchschnittlich über 9 Milliarden Euro. Damit waren die Kriterien für die DAX-Mitgliedschaft deutlich erfüllt.

Die Aktie des internationalen Automobilzulieferers legte seit Jahresbeginn um mehr als 70 Prozent auf 83,61 Euro zu. Aktienanalysten erwarten für die Continental-Aktie ein Kursziel von durchschnittlich 90 Euro, in der Spitze sind es sogar 126 Euro.

Continental gehört mit einem Umsatz von 30,5 Milliarden Euro im Jahr 2011 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Darüber hinaus ist Continental ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 169.000 Mitarbeiter in 46 Ländern.



Dr. Felix Gress Leiter Hannes Boekhoff Leiter Unternehmenskommunikation Continental Medien Continental AG Vahrenwalder AG Vahrenwalder Straße 9 30165 Straße 9 30165 Hannover Telefon: +49 Hannover Telefon: +49 511 938-1485; 511 938-1278; Fax: -1016 E-Mail: Fax: -1055 E-Mail: prkonzern@conti.de corporate-media-relations@conti.de



Mediendatenbank im Internet: www.mediacenter.continental-corporation.com

Finanzberichte: www.continental-ir.de

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

24.09.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Continental AG Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover Deutschland Telefon: +49 (0)511 938-1068 Fax: +49 (0)511 938-1080 E-Mail: ir@conti.de Internet: www.conti.de ISIN: DE0005439004 WKN: 543900 Indizes: DAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München; Terminbörse EUREX; Luxembourg, SIX Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 186155 24.09.2012

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.02.2017Continental buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Continental buyWarburg Research
06.02.2017Continental Equal-WeightMorgan Stanley
06.02.2017Continental buyKepler Cheuvreux
03.02.2017Continental buyGoldman Sachs Group Inc.
17.02.2017Continental buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Continental buyWarburg Research
06.02.2017Continental buyKepler Cheuvreux
03.02.2017Continental buyGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2017Continental buyKepler Cheuvreux
06.02.2017Continental Equal-WeightMorgan Stanley
20.01.2017Continental Equal-WeightMorgan Stanley
12.01.2017Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.01.2017Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2017Continental HoldDeutsche Bank AG
12.01.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Continental UnderperformBNP PARIBAS
28.11.2016Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
04.10.2016Continental UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- US-Börsen treten auf der Stelle -- Kraft Heinz an Unilever-Übernahme interessiert -- Chinesen steigen bei Deutscher Bank ein -- STADA, Allianz im Fokus

Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage. Opel bekommt angeblich nach Verkauf an Peugeot Galgenfrist. Volkswagen-Kernmarke VW startet wegen Subventionskürzung in China mit Minus. Südzucker-Tochter AGRANA schließt Barkapitalerhöhung ab. De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet.
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am schlechtesten ab?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So haben sich Apple, SAP, Zalando und Co. entwickelt
Jetzt durchklicken
Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Wer verzeichnet den höchsten Umsatz?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Seit diesem Wochenende gelten in Deutschland neue gesetzliche Regelungen zum Fracking. Wie stehen Sie zu der umstrittenen Fördermethode?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
TeslaA1CX3T
Unilever N.V.A0JMZB
CommerzbankCBK100
Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)858872