11.10.2012 08:00
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Dialog Semiconductor plc

DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc.: Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse des dritten Quartals 2012 bekannt Mittwoch, 31. Oktober 2012

DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Sonstiges Dialog Semiconductor Plc.: Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse des dritten Quartals 2012 bekannt Mittwoch, 31. Oktober 2012

11.10.2012 / 08:00

---------------------------------------------------------------------

Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse des dritten Quartals 2012 bekannt Mittwoch, 31. Oktober 2012

Kirchheim / Teck, Deutschland - 11. Oktober 2012 - Dialog Semiconductor plc (FWB: DLG), ein Anbieter von hochintegrierten, innovativen Halbleiterlösungen für Powermanagement, Audio und energieeffizienter drahtloser Kommunikation im Nahbereich, wird am Mittwoch, 31. Oktober 2012, um 09:00 Uhr (London) / 10:00 Uhr (Frankfurt) eine Telefonkonferenz anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse des dritten Quartals 2012 abhalten.



Das Unternehmen wird die Ergebnisse des dritten Quartals 2012 am gleichen Tag um 06:30 Uhr (London) / 07:30 Uhr (Frankfurt) bekanntgeben.

Dr. Jalal Bagherli, CEO von Dialog Semiconductor, und Jean-Michel Richard, CFO und Vice President des Unternehmens, werden die Ergebnisse des dritten Quartals 2012 präsentieren. Anschließend haben Analysten und Investoren die Möglichkeit, Fragen an das Management zu stellen.

Anlässlich der Bekanntgabe der Ergebnisse des dritten Quartals 2012 lädt Dialog Semiconductor zu einer Telefonkonferenz ein. Teilnehmer können sich unter folgenden Telefonnummern einwählen:

Deutschland: 0800 101 4960 Großbritannien: 0800 694 0257 USA: 1866 966 9439 Andere Länder: +44 (0)1452 555 566 Eine Aufzeichnung wird nach der Telefonkonferenz für 30 Tage unter +44 (0)1452 550 000 mit dem Zugangscode 38961363# zur Verfügung stehen. Eine Audio-Wiedergabe wird zudem kurz nach der Telefonkonferenz auf der Website des Unternehmens zugänglich sein unter:

http://www.diasemi.com/investor_relations_home.php

Dialog Semiconductor Neue Strasse 95 D-73230 Kirchheim / Teck Germany T: +49 (0)7021 805 412 dialog@fticonsulting.com www.dialog-semiconductor.com

FTI Consulting London Matt Dixon T +44 (0)20 7269 7214 matt.dixon@fticonsulting.com

FTI Consulting Frankfurt Thomas M. Krammer T +49 (0)69 9203 7183 thomas.krammer@fticonsulting.com

Information über Dialog Semiconductor:

Dialog Semiconductor entwickelt hochintegrierte Mixed-Signal-Schaltungen (ICs), die für den Einsatz in tragbaren, energieeffizienten Anwendungen für drahtlose Kommunikation im Nahbereich, Display, Beleuchtungen sowie für Anwendungen im Automobilsektor optimiert sind.

Das Unternehmen bietet den Kunden einen flexiblen und dynamischen Produkt-Support, Weltklasse-Innovationen sowie die Gewissheit, einen etablierten Geschäftspartner an ihrer Seite zu haben.

Im Fokus der Geschäftstätigkeit steht das energieeffiziente Powermanagement von Systemen und ein Technologieportfolio bestehend aus Audio-, drahtlosen Nahbereichs- und VoIP-Technologien, für die Dialog umfassendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung in der schnellen Entwicklung integrierter Schaltungen für Handheld-Produkte inklusive Smartphones, Tablet PCs, digitale Schnurlostelefone sowie Anwendungen im Bereich Gaming mitbringt.

Dialogs Prozessor-Companionchips tragen wesentlich zur Leistungssteigerung von Handheld- Produkten im Sinne einer optimierten Akkulaufzeit und zum Multimedia-Erlebnis der Endabnehmer bei. Bei der Zusammenarbeit mit seinen Weltklassepartnern in der Produktion setzt Dialog auf das 'Fabless'-Geschäftsmodell.

Der Hauptsitz von Dialog Semiconductor plc befindet sich bei Stuttgart mit einer weltweiten Vertriebs-, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Marketingorganisation. 2011 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von circa USD 527 Mio. und war eines der am schnellsten wachsenden börsennotierten Halbleiter-Unternehmen in Europa. Das Unternehmen beschäftigt ca. 760 Mitarbeiter und ist an der Börse in Frankfurt (FWB: DLG) innerhalb des TecDax gelistet.

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

11.10.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Dialog Semiconductor Plc. Tower Bridge House, St. Katharine's Way E1W 1AA London Großbritannien Telefon: +49 7021 805-412 Fax: +49 7021 805-200 E-Mail: birgit.hummel@diasemi.com Internet: www.diasemi.com ISIN: GB0059822006, XS0757015606 WKN: 927200 Indizes: TecDax Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 188234 11.10.2012

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.09.2016Dialog Semiconductor kaufenBankhaus Lampe KG
19.09.2016Dialog Semiconductor OutperformBNP PARIBAS
15.09.2016Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
14.09.2016Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
14.09.2016Dialog Semiconductor buyKepler Cheuvreux
19.09.2016Dialog Semiconductor kaufenBankhaus Lampe KG
19.09.2016Dialog Semiconductor OutperformBNP PARIBAS
15.09.2016Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
14.09.2016Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
14.09.2016Dialog Semiconductor buyKepler Cheuvreux
09.09.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
11.08.2016Dialog Semiconductor HoldHSBC
05.08.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
29.07.2016Dialog Semiconductor neutralDeutsche Bank AG
28.07.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
29.07.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.06.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.05.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.03.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.400-Punkten -- Wall Street schließt rot -- Commerzbank: 9.000 Stellen und Dividende futsch?-- LANXESS will Chemtura übernehmen -- Deutsche Bank auf Rekordtief -- Ströer im Fokus

Quandt-Erben sortieren BMW-Anteile neu. Griechenland: Gläubiger einig über Führung von Privatisierungsfonds. Stromnetzbetreiber erhöhen Gebühren 2017. EZB-Chef Draghi betont Bedeutung der "Kreditlockerung" für Geldpolitik. ifo-Geschäftsklima hellt sich auf. Audi-Entwicklungsvorstand Stefan Knirsch verlässt Unternehmen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?