18.10.2012 09:50
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Dürr AG

DGAP-News: Dürr Aktiengesellschaft: Dürr erneut als 'Top-Arbeitgeber Automotive' ausgezeichnet

DGAP-News: Dürr Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges Dürr Aktiengesellschaft: Dürr erneut als 'Top-Arbeitgeber Automotive' ausgezeichnet



18.10.2012 / 09:50

---------------------------------------------------------------------

Dürr erneut als 'Top-Arbeitgeber Automotive' ausgezeichnet

Bietigheim-Bissingen, 18. Oktober 2012 - Dürr gehört auch weiterhin zu den besten Arbeitgebern unter den Zulieferern und Ausrüstern der Automobilindustrie in Deutschland. Im renommierten Ranking 'Top-Arbeitgeber Automotive 2012/13' belegte der Maschinen- und Anlagenbauer Platz sechs unter 22 Unternehmen im Finale. Damit bestätigte der Konzern das gute Ergebnis aus dem vorangegangenen Ranking für 2010/2011, als Dürr erstmals in der Kategorie 'Automotive' an dem Wettbewerb teilgenommen hatte.

Besonders gut schnitt Dürr bei Vergütungssystem, Innovationsmanagement, Unternehmenskultur und Work Life Balance ab. In allen vier Bereichen erhielt das im Börsenindex MDAX vertretene Unternehmen jeweils die Bestnote. In der Kategorie Vergütungssystem, in der zum Beispiel Gehaltsstruktur und -transparenz sowie Altersversorgung bewertet werden, steht Dürr an der Spitze aller 22 Finalisten. Auch die weiteren Kategorien - Karrieremöglichkeiten sowie Training und Entwicklung - wurden sehr positiv beurteilt.


Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender der Dürr AG: 'Die erneute Auszeichnung zeigt, dass unsere nachhaltige Personalpolitik erfolgreich ist. Als Technologieunternehmen brauchen wir hochqualifizierte Mitarbeiter mit Innovationsbereitschaft, Unternehmergeist und Kundenorientierung. Uns ist bewusst, dass wir dafür die richtigen Anreize, Karrierechancen und Entfaltungsmöglichkeiten bieten müssen. Nur wenn wir auch als Arbeitgeber Spitze sind, können wir unsere weltweit führenden Marktpositionen verteidigen und ausbauen.'

Der Dürr-Konzern beschäftigt in Deutschland rund 3.300 Mitarbeiter an zehn Standorten. Die größten inländischen Standorte sind Bietigheim-Bissingen und Darmstadt mit rund 1.750 beziehungsweise 500 Beschäftigten. Als Engineering-Unternehmen spricht Dürr besonders Ingenieure der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, IT und Verfahrenstechnik sowie Wirtschaftsingenieure und Betriebswirte an. Weltweit beschäftigt der stark international ausgerichtete Konzern rund 7.300 Mitarbeiter in 23 Ländern. Im Geschäftsjahr 2011 kamen zwei Drittel des Auftragseingangs aus den Wachstumsmärkten der Automobilindustrie, darunter China, Indien, Brasilien und Mexiko.

Dürr ist ein Maschinen- und Anlagenbaukonzern, der in seinen Tätigkeitsfeldern führende Positionen im Weltmarkt einnimmt. Gut 80 % des Umsatzes werden im Geschäft mit der Automobilindustrie erzielt. Darüber hinaus beliefert Dürr die Flugzeugindustrie, den Maschinenbau sowie die Chemie- und Pharmaindustrie mit innovativer Produktions- und Umwelttechnik. Die Dürr-Gruppe agiert mit vier Unternehmensbereichen am Markt: Paint and Assembly Systems plant und baut Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobil- und Flugzeugindustrie. Application Technology sorgt mit ihren Robotertechnologien für den automatischen Lack-, Dichtstoff- und Klebstoff-auftrag. Maschinen und Systeme von Measuring and Process Systems kommen unter anderem beim Auswuchten und Reinigen, im Motoren- und Getriebebau und in der Fahrzeugendmontage zum Einsatz. Der vierte Unternehmensbereich Clean Technology Systems beschäftigt sich mit Verfahren zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Abluftreinigung. Der Dürr-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 1,9 Mrd. EUR.

Kontakt: Dürr AG Günter Dielmann/Mathias Christen Corporate Communications & Investor Relations Tel +49 7142 78-1785/-1381 Fax +49 7142 78-1716 E-Mail corpcom@durr.com

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

18.10.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Dürr Aktiengesellschaft Carl-Benz-Str. 34 74321 Bietigheim-Bissingen Deutschland Telefon: 07142 78-1785 Fax: 07142 78-1716 E-Mail: investor.relations@durr.com Internet: www.durr.com ISIN: DE0005565204 WKN: 556520 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 189203 18.10.2012

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Dürr AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dürr AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2016Dürr buyCommerzbank AG
25.08.2016Dürr kaufenDZ BANK
10.08.2016Dürr kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2016Dürr buyBaader Wertpapierhandelsbank
09.08.2016Dürr buyCommerzbank AG
31.08.2016Dürr buyCommerzbank AG
25.08.2016Dürr kaufenDZ BANK
10.08.2016Dürr kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2016Dürr buyBaader Wertpapierhandelsbank
09.08.2016Dürr buyCommerzbank AG
21.07.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
14.07.2016Dürr NeutralUBS AG
05.07.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
20.05.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
11.05.2016Dürr HoldKepler Cheuvreux
13.07.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
17.05.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
26.02.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
01.02.2016Dürr SellDeutsche Bank AG
23.11.2015Dürr SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dürr AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow schließt leichter -- Apple-Chef Tim Cook wendet sich mit offenem Brief an EU -- Cryan: Deutsche Bank sucht nicht nach Partnern im deutschen Markt -- Monsanto, VW im Fokus

Commerzbank-Chef sieht keinen Grund für Kapitalerhöhung. Weiter Unstimmigkeit in der US-Notenbank. Scheidender adidas-Chef Hainer rechnet mit zweistelligem Wachstum in USA. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge.
Welche Schönheit verdient am meisten?
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?