06.12.2012 10:00
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Greiffenberger AG

DGAP-News: Greiffenberger AG: Konzerntochter BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG erweitert die Geschäftsführung

DGAP-News: Greiffenberger AG / Schlagwort(e): Personalie Greiffenberger AG: Konzerntochter BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG erweitert die Geschäftsführung

06.12.2012 / 10:00

---------------------------------------------------------------------

Konzerntochter BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG erweitert die Geschäftsführung

Marktredwitz, Augsburg und Velten, 06. Dezember 2012 - Zur Unterstützung des erwarteten künftigen Wachstums in der Kanalsanierungstechnologie erweitert die BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG, Velten, ihre Geschäftsführung. Neben dem Mitgesellschafter und bisherigen Alleingeschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Ralf Odenwald (50) wird Dipl.-Ing. (FH) Lars Quernheim (41), langjähriger Prokurist der Gesellschaft, ab 1. Januar 2013 zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Lars Quernheim übernimmt die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb der Produkte der BKP. Ralf Odenwald wird sich zukünftig auf die Bereiche Produktion, Technik und Entwicklung konzentrieren.



'Die BKP hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Für die kommenden Jahre ist weiteres Wachstum im In- und Ausland geplant. Mit der Doppelspitze in der Geschäftsführung soll die bisherige erfolgreiche Unternehmensentwicklung energisch vorangetrieben und die Positionierung der BKP im internationalen Markt weiter ausgebaut werden' erklärt Stefan Greiffenberger, Vorstand der Greiffenberger AG.

Über die Greiffenberger AG:

Die Greiffenberger AG mit Sitz in Marktredwitz ist eine familiengeführte Industrieholding, die mit rund 980 Mitarbeitern und bei einer Exportquote von 60 % weltweit erfolgreich in technologisch anspruchsvollen Nischen dreier Wachstumsmärkte agiert:

- Antriebstechnik: Effiziente Antriebstechnik für Unternehmen, die marktführende Lösungen entwickeln, insbesondere Industrieanwendungen, Mobile Antriebstechnik und Erneuerbare Energien

- Metallbandsägeblätter & Präzisionsbandstahl: Höchste Qualität für anspruchsvolle industrielle Anwendungen

- Kanalsanierungstechnologie: Modernste grabenlose Technologie und Rohrummantelung

Im strategischen Fokus steht die Weiterentwicklung der Branchenkompetenzen und die Forcierung der Umwelttechnologie z.B. auf den Gebieten Windkraft, Biomasseheizungen und Kanalsanierungstechnologie. Das organische Wachstum wird durch eine zunehmende Internationalisierung in Vertrieb und Beschaffung generiert und optional durch Unternehmenszukäufe ergänzt. Seit 1986 ist das Unternehmen an der Börse notiert (WKN 5897300, ISIN 0005897300, Börsenkürzel GRF).

Kontakt für Rückfragen:



Greiffenberger AG Stefan Greiffenberger Thorsten Braun Vorstand der Greiffenberger AG Vorstandsassistent Eberlestraße 28 86157 Augsburg Tel.: 0821/5212-261 Fax: 0821/5212-275 E-Mail: E-Mail: stefan.greiffenberger@greiffenberger.de ir@greiffenberger.de



Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

06.12.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Greiffenberger AG Friedenfelser Straße 24 95615 Marktredwitz Deutschland Telefon: 0821 / 5212 261 Fax: 0821 / 5212 275 E-Mail: ir@greiffenberger.de Internet: www.greiffenberger.de ISIN: DE0005897300 WKN: 589730 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 196034 06.12.2012

Nachrichten zu Greiffenberger AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Greiffenberger AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2015Greiffenberger KaufenGBC
06.05.2015Greiffenberger KaufenGBC
22.04.2010Greiffenberger kaufenDer Aktionär
08.01.2010Greiffenberger auf niedrigem Niveau interessantNebenwerte Journal
02.07.2009Greiffenberger EinstiegschanceDer Aktionär
31.08.2015Greiffenberger KaufenGBC
06.05.2015Greiffenberger KaufenGBC
22.04.2010Greiffenberger kaufenDer Aktionär
08.01.2010Greiffenberger auf niedrigem Niveau interessantNebenwerte Journal
02.07.2009Greiffenberger EinstiegschanceDer Aktionär
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Greiffenberger AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Greiffenberger News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Greiffenberger News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Plus -- Dow Jones am Ende unverändert -- Großaktionäre drängen STADA-Führung zu Okay für Übernahme -- freenet, CTS, United Internet, Commerzbank im Fokus

Vonovia sichert sich mehr als 90 Prozent an Conwert. Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC. RATIONAL und Rheinmetall erhöhen Dividende. CS erwägt angeblich Kapitalerhöhung statt IPO der Schweiz-Tochter. Chinesen sichern sich größeres Stück an der Deutschen Bank. Schweizerische Notenbank kauft weniger Devisen zur Schwächung des Franken.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
MediGene AGA1X3W0
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BMW AG519000
Deutsche Lufthansa AG823212
Volkswagen St. (VW)766400