27.09.2012 11:06
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Kilian Kerner AG

DGAP-News: Kilian Kerner AG mit dynamischem Wachstum im ersten Halbjahr

Kilian Kerner AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

27.09.2012 11:06

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Prognose für 2012 bestätigt: Umsatzverzehnfachung auf 3 Mio. Euro - Kundenanzahl um 300 Prozent gewachsen - Markteintritt in den wichtigsten Auslandsmärkten geglückt

Berlin - Die Kilian Kerner AG, das aufstrebende Berliner Modelabel, hat im ersten Halbjahr 2012 die selbst gesteckten Ziele übertroffen und den Umsatz erheblich gesteigert. Dank der weltweit starken Nachfrage nach der Mode aus dem Hause Kilian Kerner, bekräftigt das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr 2012: Demnach soll sich der Umsatz auf rund 3 Millionen Euro mehr als verzehnfachen. Bereits im kommenden Jahr erwartet das Management das Erreichen der Profitabilität und zugleich der Dividendenfähigkeit.



Im ersten Halbjahr 2012 ist es gelungen, in wichtigen ausländischen Märkten wie Italien, Frankreich, USA, Japan, Saudi-Arabien, England und Australien Fuß zu fassen. Die Mode von Kilian Kerner wird nun in 14 Ländern exportiert.

Mario Windisch, Vorstand der Kilian Kerner AG: 'Die Kilian Kerner AG wächst mit atemberaubender Geschwindigkeit. Obwohl wir nicht zuletzt aufgrund unseres aktuell stattfindenden internationalen Roll-outs die Mehrheit unseres Umsatzes im zweiten Halbjahr buchen, blicken wir auf ein solides erstes Halbjahr zurück, das mit 0,15 Mio. Euro gute 54 Prozent über dem Vorjahreszeitraum lag. Während bereits von 2010 auf 2011 unser Umsatz von lediglich 36.000 Euro auf knapp 0,28 Mio. Euro um 770 Prozent gewachsen ist, peilen wir aufgrund unseres bisher bereits geschriebenen Ordereingangs aktuell ein Umsatzwachstum in 2012 von beachtlichen 1.000 Prozent auf 3 Millionen Euro an. Dies wird untermauert von einem breiten Wachstum auf allen Ebenen. Während wir unsere Kundenanzahl im Vergleich zum Vorjahr um starke 300 Prozent steigerten, konnte die Ordergröße pro Kunde im ersten Halbjahr 2012 gut verdreifacht werden. Im gleichen Zeitraum wurden fast alle Erstkunden vollständig in Stammkunden gewandelt. Zugleich profitieren wir von einer großartigen Nachfrage im In- und Ausland. Operativ und strategisch sind wir gut vorangekommen. Der Auftragseingang entwickelt sich extrem positiv, so dass wir die Prognose für das Gesamtjahr wohl noch übertreffen werden. Auch mittelfristig sind wir positiv gestimmt: Mit unserer Wachstumsstrategie wollen wir bereits im nächsten Jahr Dividendenfähigkeit erreichen.'

Ab Januar 2013 ist Kilian Kerner in mindestens 14 Ländern der Welt und weit mehr als 100 Stores vertreten. Das Konzern-EBITDA liegt bei -0,7 Mio. Euro. Das Anlagevermögen betrug 5,15 Mio. Euro, das Umlaufvermögen einschließlich der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sowie des Kassenbestands und Guthaben bei Kreditinstituten lag bei 0,62 Mio. Euro. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten waren mit 0,00 Mio. Euro nicht vorhanden. Die Eigenkapitalquote liegt bei herausragenden 88 Prozent. Angesichts der sehr guten Geschäftsentwicklung hält die Kilian Kerner AG an ihrem Ziel fest, 2013 Dividendenfähigkeit zu erreichen. Nach der aktuellen Planung ist eine Dividende von 0,15 Euro erreichbar.

Der vollständige Halbjahresbericht ist Ende September auf der Website der Gesellschaft im Bereich Investor Relations abrufbar. Über die Kilian Kerner AG: Nachdem sich das Modeunternehmen Kilian Kerner auf dem deutschen Markt bereits als feste Größe etabliert hat, avanciert es jetzt auch international zum gefragten Label. Mit dem großen Zuwachs von Neukunden in der Saison Herbst/Winter 2012/2013 hat das Unternehmen seinen internationalen Durchbruch geschafft und verkauft sich mittlerweile in vierzehn Ländern, darunter USA, Japan, Frankreich, Italien und England. Neben der erfolgreichen Vermarktung in Deutschland und zwei eigenen Stores in Berlin und Wiesbaden, forciert das Label jetzt auch international den Ausbau des Vertriebs mit Hilfe eines erfahrenen Sales-Teams.

Kontakt: Christofer Radic IR Manager Kilian Kerner AG Schuckert Höfe Am Treptower Park 28 - 30 / Herkomer Straße 6 12435 Berlin Telefon: +49 (0)30 886 720 41 Fax: +49 (0)30 886 720 25 E-Mail: christofer.radic@kiliankerner.de Web: http://www.kiliankerner.de

Disclaimer: Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Kilian Kerner AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Kilian Kerner AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

27.09.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kilian Kerner AG Schuckert Höfe, Am Treptower Park 28-30 / Herkomerstr. 6 12435 Berlin Deutschland Telefon: +49 30 55 12 98 59 Fax: +49 30 55 12 38 92 E-Mail: info@kiliankerner.de Internet: www.kiliankerner.de ISIN: DE000A1H33L1 WKN: A1H33L Börsen: Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Kilian Kerner AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Kilian Kerner AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Kilian Kerner News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Kilian Kerner News

Kilian Kerner Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt deutlich stärker -- Starbucks erzielt mehr Umsatz -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa, VW, Bayer, Linde im Fokus

Groupon übertrifft Erwartungen. LinkedIn mit Gewinnanstieg. EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?