17.09.2012 10:41
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Kilian Kerner AG

DGAP-News: Kilian Kerner AG: Erfolgreicher Markteintritt in Großbritannien

Kilian Kerner AG / Schlagwort(e): Sonstiges

17.09.2012 10:41

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Renommierte Traditionshäuser als erste Kunden - Mode von Kilian Kerner mittlerweile in 12 Ländern vertreten - Internationaler Roll-out läuft auf Hochtouren

Berlin - Der Kilian Kerner AG ist der erfolgreiche Markteintritt in Großbritannien gelungen. Ab der kommenden Saison wird die Kollektion des Berliner Modelabels in renommierten Traditionshäusern im Vereinigten Königreich verfügbar sein. So wird Kilian Kerner künftig beispielsweise einen eigenen Shop-in-Shop im berühmten Department Store Fenwick in London / Brent Cross haben. Die Premium Department Store Gruppe House of Fraser, mit über 60 Häusern in Großbritannien, wird der Mode von Kilian Kerner sogar einen eigenen 'Top Store' im Online-Shop der Kette aufbauen. Vergleichbar positionierte Brands machen bei House of Fraser alleine online pro Jahr einen Umsatz von 500.000 Britischen Pfund, rund 620.000 Euro. Mit rund 1,5 Millionen Hits pro Woche im House of Fraser Online-Shop kann die Marke Kilian Kerner so zusätzlich von einer erweiterten Reichweite in der relevanten Zielgruppe profitieren. Auch für die zukünftigen Kollektionen zeichnet sich schon eine rege Nachfrage ab. So hat u.a. Elys aus Wimbledon und Arnotts in Dublin bereits die Zusage gegeben, die kommende Kollektion Herbst/Winter 2013 ins Programm zu nehmen.



'Mit großer Freude verfolgen wir die Nachfrage von Kilian Kerner im Ausland. Mit Großbritannien ist uns der Einstieg in einem entscheidenden Markt gelungen,' erklärt Manfred Volz, Acting CEO der Kilian Kerner AG. 'Unsere aktuelle Kollektion wird mit Begeisterung aufgenommen und bestätigt uns als Unternehmen auf unserem Weg des internationalen Roll-out, der mittlerweile auf Hochtouren läuft.'

Kilian Kerner konnte bereits früh zahlreiche prominente Träger für das Label gewinnen, die zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und zur Stärkung der Marke beitragen. Hierzu zählen unter anderem die Schauspielerin Karoline Herfurth, die Models Eva Padberg und Karolina Kurkova sowie Bill Kaulitz von Tokio Hotel, aber auch internationale Stars wie Paris Hilton oder Georgia Jagger. Über die Kilian Kerner AG: Nachdem sich das Modeunternehmen Kilian Kerner auf dem deutschen Markt bereits als feste Größe etabliert hat, avanciert es jetzt auch international zum gefragten Label. Mit dem großen Zuwachs von Neukunden in der Saison Herbst/Winter 2012/2013 hat das Unternehmen seinen internationalen Durchbruch geschafft und verkauft sich mittlerweile in über zehn Ländern, darunter USA, Japan, Frankreich, Italien und England. Neben der erfolgreichen Vermarktung in Deutschland und zwei eigenen Stores in Berlin und Wiesbaden, forciert das Label jetzt auch in England den Ausbau des Vertriebs mit Hilfe eines erfahrenen Sales-Teams.

Kontakt: Christofer Radic IR Manager Kilian Kerner AG Schuckert Höfe Am Treptower Park 28 - 30 / Herkomer Straße 6 12435 Berlin Telefon: +49 (0)30 886 720 41 Fax: +49 (0)30 886 720 25 E-Mail: christofer.radic@kiliankerner.de Web: http://www.kiliankerner.de

Disclaimer: Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Kilian Kerner AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Kilian Kerner AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

17.09.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kilian Kerner AG Schuckert Höfe, Am Treptower Park 28-30 / Herkomerstr. 6 12435 Berlin Deutschland Telefon: +49 30 55 12 98 59 Fax: +49 30 55 12 38 92 E-Mail: info@kiliankerner.de Internet: www.kiliankerner.de ISIN: DE000A1H33L1 WKN: A1H33L Börsen: Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Kilian Kerner AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Kilian Kerner AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Kilian Kerner News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Kilian Kerner News

Kilian Kerner Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?