20.03.2017 22:13
Bewerten
(0)

DGAP-News: Senvion S.A.

DRUCKEN
DGAP-News: Senvion S.A.: 23_Interim Reporting

DGAP-News: Senvion S.A. / Key word(s): Share Buyback
Senvion S.A.: 23_Interim Reporting

20.03.2017 / 22:13
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Senvion S.A.

WKN: A2AFKW ISIN: LU1377527517 Country: Grand Duchy of Luxembourg

Senvion S.A.: Release of capital market information

Senvion S.A. / Disclosure according to Art. 2 para. 3 of the Regulation (EU) no. 2016/1052 Share buyback - 23. Interim Reporting

Dissemination of a Post-admission Duties announcement, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.

In the time period from March 13, 2017 until and including March 17, 2017, a number of 14,740 shares were bought back within the framework of the share buy-back program of Senvion S.A., whose start was disclosed by Senvion S.A. pursuant to Art. 2 para 1 of the Delegated Regulation (EU) 2016/1052 on August 25, 2016.

Day of purchase Aggregated volume in shares Weighted average price
13 March 2017 3,000 11.5049
14 March 2017 3,000 11.4022
15 March 2017 3,000 11.7586
16 March 2017 3,000 12.0047
17 March 2017 2,740 12.1467
 


The transactions in a detailed form are published on the website of Senvion S.A. under www.senvion.com under sub-category "investors".

The total volume of shares which have been bought back within the framework of the share buy-back amounts to 783,100 shares.

The purchase of the shares of Senvion S.A. is carried out by a credit institution that has been commissioned by Senvion S.A.; the shares are repurchased exclusively on the electronic trading platform of the Frankfurt Stock Exchange (Xetra).

Luxembourg, March 20, 2017
Senvion S.A.

The Managing Board

Contact:
Dhaval Vakil
Phone: +44 20 7034 7992
Mobile: +44 7788 390 185
Email: dhaval.vakil@senvion.com


 


20.03.2017 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de


Language: English
Company: Senvion S.A.
46a, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxembourg
Grand Duchy of Luxembourg
Phone: +352 26 00 5305
Fax: +352 26 00 5301
E-mail: press@senvion.com
Internet: www.senvion.com
ISIN: LU1377527517, XS1223808749, XS1223809390
WKN: A2AFKW
Listed: Regulated Market in Frankfurt (Prime Standard); Regulated Unofficial Market in Berlin, Dusseldorf, Hamburg, Munich, Stuttgart, Tradegate Exchange; Dublin, Luxemburg

 
End of News DGAP News Service

556015  20.03.2017 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=556015&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Senvion S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Senvion S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.08.2016Senvion buyDeutsche Bank AG
01.04.2011REpower Systems neutralHSBC
10.11.2010REpower Systems neutralGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2010REpower Systems kaufenGeldbrief
01.09.2010REpower Systems neutralHSBC
02.08.2016Senvion buyDeutsche Bank AG
06.09.2010REpower Systems kaufenGeldbrief
13.08.2010REpower Systems buyGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2009REpower neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2009REpower neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
01.04.2011REpower Systems neutralHSBC
10.11.2010REpower Systems neutralGoldman Sachs Group Inc.
01.09.2010REpower Systems neutralHSBC
04.03.2010REpower DowngradeGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2008REpower weiterhin hoch bewertetNebenwerte Journal
27.05.2008REpower DowngradeGoldman Sachs Group Inc.
07.06.2007REpower Systems ausgestopptDer Aktionär
22.01.2007REpower über 105 Euro verkaufenAC Research
22.08.2006REpower Finger wegPerformaxx
04.08.2006REpower gute Stimmung zum Ausstieg nutzenExtraChancen

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Senvion S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Stahlfusion -- Trump droht Nordkorea mit "totaler Vernichtung" -- Bitcoin oder Gold? -- Fed-Leitzinsentscheid am Abend

Konsortium um Bain bekommt angeblich Toshibas Speicherchip-Sparte. Auf diese drei Aktien setzt sowohl Warren Buffett als auch George Soros. Zara-Mutter Inditex halten Neueröffnungen auf Wachstumskurs. Japans Exporte mit höchstem Wachstum seit fast vier Jahren. Briten wollen angeblich 20 Milliarden Euro für Scheidung von EU anbieten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Bitcoin Group SEA1TNV9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
GeelyA0CACX
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC AG566480