16.11.2012 16:20
Bewerten
 (0)

DGAP-News: Softline AG nach Kapitalherabsetzung

DGAP-News: Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor

DGAP-News: Softline AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor



16.11.2012 / 16:20

---------------------------------------------------------------------

Softline AG legt Jahreszahlen 2011 vor

- Umsatz wächst um rund 130 Prozent

- Ergebnis maßgeblich durch Einmaleffekte geprägt

- 2012 noch leicht negatives Ergebnis erwartet und 2013 schwarze Zahlen

Leipzig, 16.11.2012 - Die Softline AG (WKN A1CSBR), IT-Spezialist mit Fokus auf Cloud-Enabling, legt Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 vor, der endgültige Jahresabschluss und der Lagebericht wurden von den Wirtschaftsprüfern mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Das Jahr war geprägt von dynamischem Wachstum und der Neustrukturierung einzelner Aktivitäten. Der Umsatz in der Softline Gruppe stieg 2012 auf 30,4 Mio. Euro im Vergleich zu 13,1 Mio. Euro im Vorjahr. Dies bedeutet eine Steigerung von rund 130 Prozent. Dabei konnte Softline besonders die Aktivitäten im Cloud-Umfeld deutlich ausbauen.


In der Softline AG fiel im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Verlust von 5,2 Mio. Euro an, verglichen mit einem Verlust von 2,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Allerdings sind im Fehlbetrag des Jahres 2011 Einmalaufwendungen insbesondere im Zusammenhang mit der Neustrukturierung der Gruppe in Höhe von 3,6 Mio. Euro enthalten. Allein im Zusammenhang mit der Beendigung der Aktivitäten in Norwegen fielen rund 2,3 Mio. Euro an einmaligen Aufwendungen an. Bereinigt um diesen Sondereffekt ergibt sich somit eine spürbare Verringerung des Verlustes auf 1,6 Mio. Euro. In der Gruppe wurde noch ein Fehlbetrag von 7,7 Mio. Euro ausgewiesen - auch hierin sind die genannten Einmaleffekte enthalten.

Für das laufende Geschäftsjahr geht Softline von einer weiteren Umsatzsteigerung um ca. 30 Prozent aus. Bei zunehmender Profitabilität der operativen Tochtergesellschaften im laufenden Jahr wird in Verbindung mit dem bereits erfolgten Abschluss der Restrukturierungsmaßnahmen noch ein leicht negatives Ergebnis der Gruppe erwartet. Für das Geschäftsjahr 2013 geht Softline von schwarzen Zahlen aus, die durch die fortschreitende operative Profitabilität und die Verringerung der Holdingkosten gleichermaßen getrieben werden. Die Umsätze sollen 2013 weiter organisch wachsen. Die nächste ordentliche Hauptversammlung der Softline AG soll am 7. Januar 2013 in München stattfinden.

Der vollständige Jahresabschluss steht ab Anfang nächster Woche unter www.softline-group.com zum Download bereit.

Kontakt:

edicto GmbH Herr Axel Mühlhaus / Frau Peggy Kropmanns +49 69 905505-52 investors@softline-group.com Eschersheimer Landstr. 42 D-60322 Frankfurt

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

16.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

193665 16.11.2012
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Softline AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Softline AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.10.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
20.07.2012Softline holdClose Brothers Seydler Research AG
23.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
17.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
25.10.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
23.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
17.04.2012Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
15.06.2011Softline buyClose Brothers Seydler Research AG
20.07.2012Softline holdClose Brothers Seydler Research AG
08.03.2010Softline Kursziel 3 EURDoersam-Brief
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Softline AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?