20.12.2012 00:54
Bewerten
 (0)

DGAP-News: The Madison Square Garden Co (A)

DGAP-News: Robin Hood Foundation verteilt die ersten 50 Millionen US-Dollar der anfanglichen Einnahmen fur '12.12.12' an Organisationen, die den Opfern des Hurrikans Sandy helfen

The Madison Square Garden Company

20.12.2012 00:54 ---------------------------------------------------------------------------

Weitere Einnahmen werden uber den fortlaufenden Vertrieb von Veranstaltungsartikeln, eine Online-Auktion von exklusiv signierten Erinnerungsstucken, die Ubertragung des Konzerts uber US-Sender sowie den kunftigen iTunes-, CD- und DVD-Vertrieb generiert

NEW YORK, 2012-12-20 00:54 CET (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Produzenten des Konzerts '12.12.12', das von Chase prasentiert wurde, haben bekannt gegeben, dass die Robin Hood Foundation die ersten 50 Millionen US-Dollar der anfanglichen Einnahmen aus '12.12.12' an Organisationen verteilen wird, die die Opfer des Hurrikans Sandy unterstutzen. Zu den Fundraising-Aktivitaten gehorten Ticket-Verkaufe, Sponsoring, Telefon- und Internetspenden und Veranstaltungsartikel, die weiterhin Einnahmen generieren, welche an die Hurrikan-Opfer verteilt werden. Es werden weitere '12.12.12'-Einnahmen und Erlose aus Online-Auktionen von exklusiv signierten Erinnerungsstucken, dem iTunes-Vertrieb (bei dem die Vorbestellungen im iTunes-Chart zeitweilig auf Rang 1 lagen), der Ubertragung des Konzerts in US-Sendern, dem Vertrieb von DVDs und CDs, dem fortlaufenden Verkauf von Veranstaltungsartikeln sowie aus anderen Einnahmequellen erwartet.

Die Veranstalter gaben folgende gemeinsame Erklarung ab: 'Das historische '12.12.12'-Benefizkonzert fur die Opfer des Hurrikans Sandy war das grosste Konzert, das jemals im Madison Square Garden veranstaltet wurde und an dem die weltweit bedeutendsten Musiker und Stars teilgenommen haben. Wir sind unendlich dankbar fur die unbegrenzte Grosszugigkeit, die den Menschen der betroffenen Region aus allen Teilen der Welt entgegengebracht wurde. Dank der gemeinsamen Anstrengungen der teilnehmenden Musiker, Prominenten, Unternehmenspartner und Sponsoren sind wir in der Lage, eine wirkliche Unterstutzung fur so viele unserer vom Sturm betroffenen Nachbarn leisten zu konnen. Wir danken allen, die zu diesem uberwaltigenden Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.'

Dank der Grosszugigkeit der Konzertveranstalter, Sponsoren und des Verwaltungsrats von Robin Hood geht jeder einzelne Penny aus dem Ticketverkauf und aus Spenden an Organisationen, die den Opfern des Hurrikans Sandy mit Unterstutzung durch den Robin Hood Relief Fund helfen. Der Robin Hood Relief Fund stellt Geld, Materialien und Know-how fur die lokalen Organisationen zur Verfugung, die den vom Sturm am hartesten getroffenen Familien und Einzelpersonen Unterstutzung bieten.

'Die bis zum heutigen Tage eingenommenen Betrage gehen an Hunderte von Organisationen in der vom Sturm betroffenen Region, die den Menschen helfen, die die Unterstutzung am dringendsten benotigen. Robin Hood hat bereits mit der Auszahlung der Geldmittel fur die Sandy-Opfer begonnen. Wir werden auch weiterhin Mittel uber verschiedene laufende Vertriebsaktivitaten und Spenden akquirieren und Menschen darum ersuchen, einen Beitrag zu leisten', so David Saltzman, Executive Director, Robin Hood Foundation.

Das Konzert wurde von James Dolan, Executive Chairman der The Madison Square Garden Company, John Sykes, President von Clear Channel Entertainment Enterprises, sowie Harvey Weinstein, Co-Founder und Chairman von The Weinstein Company, produziert. Prasentiert wurde es von Chase.

Die neusten Informationen zu '12.12.12' finden Sie unter www.121212concert.org.

Das Logo von '12.12.12' kann unter http://www.globenewswire.com/newsroom/prs/?pkgid=15957 abgerufen werden.

KONTAKT: Clear Channel Media and Entertainment Angel Aristone /AngelAristone@clearchannel.com +1 212.377.7802 The Madison Square Garden Company Mikyl Cordova / mikyl.cordova@msg.com +1 212-631-4337 The Weinstein Company Dani Weinstein/dani.weinstein@weinsteinco.com +1 212-845-8639 Robin Hood Foundation Patty Smith/psmith@robinhood.org +1 212-844-3562 Chase Melissa Shuffield/melissa.shuffield@jpmorgan.com +1 212.270.5730 News Source: Nasdaq OMX



20.12.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: The Madison Square Garden Company Vereinigte Staaten von Amerika Telefon: Fax: E-Mail: Internet: ISIN: US55826P1003 WKN: Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu The Madison Square Garden Co (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

The Madison Square Garden Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- ThyssenKrupp plant wohl Gewinn zu verdoppeln -- US-Börsen leicht im Plus -- Börsenjubiläum: 10 Jahre Google -- Sixt, Deutsche Bank im Fokus

Steve Ballmer verlässt Microsoft. US-Aufsicht verdonnert Standard Chartered erneut zu Millionenstrafe. Apple-Aktie nimmt Kurs auf Rekordhoch. BMW könnte sich auf Stahl besinnen. Uzin Utz legt bei Umsatz und Ergebnis zu. Karstadt-Jahresabschluss: Gewinn noch in weiter Ferne. Schwache US-Inflation lässt Spielraum für die Federal Reserve. Microsofts Cloud-Server mit Ausfällen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen