Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

10.04.2012 17:30

Senden

DGAP-News: Uranium Energy Corp.

Uranium Energy zu myNews hinzufügen Was ist das?


DGAP-News: Uranium Energy Corp gibt Abschluss der Platzierung bekannt

DGAP-News: Uranium Energy Corp. / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme Uranium Energy Corp gibt Abschluss der Platzierung bekannt

10.04.2012 / 17:30

---------------------------------------------------------------------

Uranium Energy Corp gibt Abschluss der Platzierung bekannt



Corpus Christi (Texas), den 10 April 2012 - Uranium Energy Corp. (NYSE AMEX: UEC, das 'Unternehmen') freut sich, den Abschluss seiner zuvor angekündigten öffentlichen Platzierung (die 'Platzierung') von Stammaktien mit einem Nennwert von $0,001 pro Aktie (einzeln als 'Aktie' und gemeinsam als die 'Aktien' bezeichnet) mitzuteilen. Das Unternehmen hat 6.246.078 Aktien zu einem Preis von $3,60 pro Aktie verkauft und so Bruttoerlöse von $22.485.880 erzielt, einschließlich 686.078 Aktien, die gemäß einer von den Platzierungsagenten ausübbaren Option verkauft wurden.

Das Unternehmen bot die Aktien gemäß einer Vertretungsvereinbarung vom 2. April 2012 zwischen dem Unternehmen und einem Konsortium von Platzierungsagenten mit Dundee Securities Ltd., das als Konsortialführer und alleiniger Bookrunner in Zusammenhang mit der Platzierung agierte, an und verkaufte sie. Zum Konsortium der Platzierungsagenten gehörten Global Hunter Securities LLC, CIBC World Markets Inc. und Haywood Securities Inc. Das Unternehmen hatte den Platzierungsagenten eine ganz oder teilweise ausübbare Option eingeräumt, die nach alleinigem Ermessen jederzeit bis zu 30 Tagen nach dem Abschluss der Platzierung von Dundee Securities Ltd. im Namen der Platzierungsagenten wahrgenommen werden konnte, um bis zu weitere 15% der Platzierung (d.h. zusätzliche 834.000 Aktien) zum Preis von $3,60 pro Aktie zu erwerben. Dundee Securities Ltd. nahm diese Optionen für 686.078 Aktien wahr.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Nettoerlöse aus der Platzierung verwendet werden, um die Explorations- und Entwicklungsausgaben für die Projekte des Unternehmens zu finanzieren. Der Rest ist für allgemeine Unternehmenszwecke und als Betriebskapital vorgesehen.

Die Aktien wurden vom Unternehmen gemäß einem Prospektnachtrag zur Globalregistrierung durch Formular S-3 (Aktenzeichen 333-176406) angeboten, der zuvor bei der Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission ('SEC') eingereicht wurde und gemäß einem Prospektnachtrag zum Börsenprojekt, das vom Unternehmen bei verschiedenen kanadischen Regulierungsbehörden in allen Provinzen von Kanada (ausgenommen Quebec) gemäß dem sogenannten Multi-Jurisdictional Disclosure System (MJDS) eingereicht wurde.

Kopien des Prospektnachtrags und des zugehörigen Basisprospekts in Zusammenhang mit der Platzierung sind auf der SEC-Website unter http://www.sec.gov, auf der System for Electronic Document Analysis and Retrieval-Website unter http://www.sedar.com oder beim Konsortialführer unter folgender Adresse erhältlich:

Dundee Securities Ltd. Suite 2000, Dundee Place 1 Adelaide Street East, Toronto, Ontario, M5C 2V9 Tel.: (416) 849-7887

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots von Aktien dar. Außerdem wird kein Verkauf der Aktien in einem Staat oder Rechtsgebiet vorgenommen, in dem solche Angebote, Aufforderungen oder Verkäufe vor einer Registrierung der Berechtigung gemäß den Wertpapiergesetzen eines Staates oder eines Rechtsgebiets ungesetzlich wären.

Über Uranium Energy Corp.: Uranium Energy Corp. ist eine in den USA ansässige Uran-Produktions-, Erschließungs- und Explorationsgesellschaft, die das neueste Uranbergwerk Nordamerikas betreibt. Die vollständig lizensierte und zugelassene Hobson-Verarbeitungsanlage ist der Mittelpunkt all ihrer Projekte im südlichen Texas, einschließlich dem Palangana-In-Situ-Rückgewinnungsprojekt, das die anfängliche Produktion steigert und dem Goliad-In-Situ-Rückgewinnungsprojekt, für das die Bergbauzulassung vergeben wurde und das sich im Anfangsstadium der Errichtung des Bergwerks befindet. Die Tätigkeiten von UEC werden von Fachpersonal geleitet, das in seiner Branche über ausgezeichnete Kenntnisse verfügt, welche über Jahrzehnte durch praktische Erfahrung in den zentralen Elementen der Uran-exploration bzw. -erschließung und dem Uran-Bergbau gewonnen wurden. Für weitere Informationen können Sie die Einreichungen des Unternehmens bei der SEC unter www.sec.gov oder das Unternehmensprofil auf der SEDAR Website unter www.sedar.com einsehen.

Kontakt für Nordamerika: Investor Relations, Uranium Energy Corp: Gebührenfrei: (866) 748-1030 Fax: (361) 888-5041 E-Mail: info@uraniumenergy.com

Börseninformationen: NYSE-AMEX: UEC Symbol an der Frankfurter Börse: U6Z WKN: AØJDRR ISN: US916896103

Safe Harbor Statement

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen Aussagen über Fakten aus der Vergangenheit sind sämtliche Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, zukunftsgerichtete Aussagen [forward-looking statements] im dem Sinne, wie der Begriff in den geltenden amerikanischen und kanadischen Gesetzen verwendet wird. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von derzeit noch nicht bestimmbaren Mengen und Annahmen der Geschäftsleitung basieren. Sämtliche anderen Aussagen, die Erörterungen über Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Vermutungen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen ausdrücken oder beinhalten (oft, aber nicht immer durch Worte oder Ausdrücke wie 'erwartet' oder 'erwartet nicht', 'wird erwartet', 'geht davon aus' oder 'geht nicht davon 'aus', 'plant', 'schätzt' oder 'beabsichtigt' zum Ausdruck gebracht oder durch Wortwahl wie: manche Aktivitäten, Ereignisse oder Ergebnisse 'können vielleicht', 'könnten', 'würden', 'werden möglicherweise', 'mögen' auftreten, erfolgen odererreicht werden) sind keine Aussagen über Tatsachen aus der Vergangenheit und müssen daher als 'zukunftsgerichtete Aussagen' betrachtet werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens sich wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen wie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen dargelegt, unterscheiden.

Bestimmte in dieser Pressemitteilung erörterte Angelegenheiten und zu gegebener Zeit von Vertretern des Unternehmens abgegebene mündliche Erklärungen können zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der amerikanischen Wertpapiervorschriften darstellen. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass die in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen; es kann jedoch keine Zusicherung abgeben, dass seine Erwartungen tatsächlich erfüllt werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen gewissen Risiken Trends und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den prognostizieren abweichen. Viele dieser Faktoren lassen sich durch das Unternehmen nicht lenken oder vorhersagen. Wichtige Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen können und die sich auf das Unternehmen und die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen auswirken können, finden sich in den bei der Börsenaufsicht eingereichten Dokumenten des Unternehmens. Bezüglich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beansprucht das Unternehmen den im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthaltenen Safe-Harbor-Schutz für zukunftsgerichtete Aussagen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu ergänzen. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder eine Anforderung eines Kaufangebots für Wertpapiere dar.

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

10.04.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

164358 10.04.2012

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Uranium Energy Corp.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.12.12Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
14.03.12Uranium Energy underperformRBC Capital Markets
15.12.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
19.10.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
30.08.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
06.12.12Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
15.12.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
19.10.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
30.08.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
16.06.11Uranium Energy sector outperformHaywood Securities
06.10.09Uranium Energy market performRodman & Renshaw, LLC
01.07.09Uranium Energy weiter engagiert bleibenHot Stocks Investor
30.03.09Uranium Energy kein Stück aus der Hand gebenHot Stocks Investor
14.03.12Uranium Energy underperformRBC Capital Markets
19.11.10Uranium Energy verkaufenFuchsbriefe
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uranium Energy Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen