27.07.2012 15:50
Bewerten
 (0)

DGAP-WpÜG: Pflichtangebot

DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot;

Zielgesellschaft: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft; Bieter: TRM Beteiligungsgesellschaft mbH WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ergänzung zur Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29, 34 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Bieterin: TRM Beteiligungsgesellschaft mbH, Kipperstr. 19, 44147 Dortmund, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Dortmund unter HRB 22975 Zielgesellschaft: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft, Lechwiesenstr. 9, 86899 Landsberg am Lech, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Augsburg unter HRB 2110 (Inhaberaktien: WKN 577410, ISIN DE0005774103) Die TRM Beteiligungsgesellschaft mbH, mit Sitz in Dortmund (im Folgenden 'Bieterin' genannt) hat am 20. Juli 2012 gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29, 34 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) ihre Entscheidung veröffentlicht, den Aktionären der FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft mit Sitz in Landsberg am Lech (im Folgenden auch 'Zielgesellschaft' genannt) im Wege eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Aktien der FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft mit einem rechnerischem Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie (WKN 577410, ISIN DE0005774103, im Folgenden 'FORTEC-Aktien' genannt) gegen Zahlung einer Gegenleistung in Höhe des gewichteten durchschnittlichen inländischen Börsenkurses der FORTEC-Aktien während der letzten drei Monate vor der Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots am 20. Juli 2012, in jedem Fall aber in Höhe von mindestens EUR 8,20 je FORTEC-Aktie, in bar zu erwerben (im Folgenden das 'Übernahmeangebot' genannt). Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat der Bieterin heute mitgeteilt, dass der gewichtete durchschnittliche inländische Börsenkurs der FORTEC-Aktie während der letzten drei Monate vor dem Tag der Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots am 20. Juli 2012 EUR 8,18 beträgt. Die Bieterin wird daher im Rahmen des Übernahmeangebots als Gegenleistung für den Erwerb der FORTEC-Aktie die Zahlung einer Geldleistung in Höhe von EUR 8,20 je FORTEC-Aktie anbieten. Die Angebotsunterlage für das öffentliche Übernahmeangebot und weitere Informationen zu dem öffentlichen Übernahmeangebot werden im Internet unter www.trm-beteiligung.de/fortec veröffentlicht. Die Aktien der Zielgesellschaft sind zum Handel im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Außerdem werden sie in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart im Freiverkehr sowie im elektronischen Handelssystem Xetra gehandelt. Weitere Informationen: Das Übernahmeangebot wird unter der Bedingung der kartellrechtlichen Freigabe stehen. Im Übrigen wird das Übernahmeangebot zu den in der Angebotsunterlage enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen ergehen. Wichtiger Hinweis: Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien an der FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft dar. Die endgültigen Bedingungen und weitere das Übernahmeangebot betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und Inhabern von Aktien an der FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden. Dortmund, den 27. Juli 2012 TRM Beteiligungsgesellschaft mbH Ende der WpÜG-Meldung 27.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Notiert: Regulierter Markt Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Nachrichten zu FORTEC Elektronik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FORTEC Elektronik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2008FORTEC Elektronik nur mit Limit ordernFocus Money
24.09.2007FORTEC günstige KaufgelegenheitEuro am Sonntag
15.03.2007FORTEC kaufenswertExtraChancen
28.02.2007FORTEC Kursziel 20 EuroDer Aktionär
22.02.2007FORTEC kaufenswertExtraChancen
28.08.2008FORTEC Elektronik nur mit Limit ordernFocus Money
24.09.2007FORTEC günstige KaufgelegenheitEuro am Sonntag
15.03.2007FORTEC kaufenswertExtraChancen
28.02.2007FORTEC Kursziel 20 EuroDer Aktionär
22.02.2007FORTEC kaufenswertExtraChancen
22.09.2005FORTEC abwartenMarkus Frick Newsletter
28.06.2005FORTEC dabeibleibenExtraChancen
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FORTEC Elektronik AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Wall Street mit Verlusten -- Brexit: May kündigt Trennung von der EU an -- Zalando schreibt erstmals Milliardenumsatz im Quartal -- Lufthansa, Beiersdorf im Fokus

General Motors: Milliarden-Investition in USA. Wall Street sieht für Apples Zukunft schwarz. Gewinnverdopplung bei Morgan Stanley. ZEW-Konjunkturerwartungen steigen. Renault erzielt Rekordabsatz 2016 und übertrifft Erzrivale Peugeot. Hyundai Motor kündigt Milliardeninvestition in USA an.
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Deutsche Lufthansa AG 823212
BASF BASF11
Commerzbank CBK100
E.ON SE ENAG99
Zalando ZAL111
Bayer BAY001
Nordex AG A0D655
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
BMW AG 519000
Siemens AG 723610