13.11.2012 10:36
Bewerten
 (0)

DIC Asset: Gewinnrückgang im Neunmonatszeitraum

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Immobiliengesellschaft DIC Asset AG musste in den ersten neun Monaten 2012 einen Gewinnrückgang ausweisen, sieht sich aber auf gutem Weg, die gesetzten Ziele für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen.

Konzernangaben vom Dienstag zufolge wuchsen die Bruttomieteinnahmen auf 94,3 Mio. Euro, nach 85,8 Mio. Euro in der entsprechenden Vorjahresperiode. Der Zuwachs von 10 Prozent basiere auf dem Portfoliowachstum sowie der anhaltend starken Vermietungsleistung.

Der FFO (Funds From Operations: operatives Ergebnis vor Abschreibungen und Steuern, sowie vor Gewinnen aus Verkäufen und Entwicklungsprojekten) der ersten neun Monate erreichte 32,2 Mio. Euro und lag damit in erster Linie auf Grund des vergrößerten Portfolios und der Vermietungserfolge 8 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum mit 29,8 Mio. Euro. Der FFO je Aktie stieg auf 0,70 Euro, nach zuvor 0,68 Euro. Jedoch lag der Konzernüberschuss mit 7,6 Mio. Euro unter anderem aufgrund von höheren Personal- und Zinsaufwendungen um 6 Prozent unter dem Vorjahresergebnis von 8,1 Mio. Euro.

Die DIC Asset AG ist sehr zuversichtlich, ihre FFO-Prognose für das Geschäftsjahr 2012 von 43 bis 45 Mio. Euro mit einem FFO je Aktie von rund 1 Euro zu erfüllen (Geschäftsjahr 2011: 40,6 Mio. Euro).

Die Aktie von DIC Asset gewann bisher 0,57 Prozent auf 7,05 Euro. (13.11.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu DIC Asset AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DIC Asset AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.06.2016DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.06.2016DIC Asset buyHSBC
23.05.2016DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2016DIC Asset kaufenBankhaus Lampe KG
12.05.2016DIC Asset kaufenDZ-Bank AG
03.06.2016DIC Asset buyHSBC
12.05.2016DIC Asset kaufenBankhaus Lampe KG
12.05.2016DIC Asset kaufenDZ-Bank AG
14.03.2016DIC Asset buyOddo Seydler Bank AG
08.03.2016DIC Asset kaufenBankhaus Lampe KG
27.06.2016DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.05.2016DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2016DIC Asset HoldBaader Wertpapierhandelsbank
04.05.2016DIC Asset HoldCommerzbank AG
03.05.2016DIC Asset HoldBaader Wertpapierhandelsbank
22.07.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley
18.01.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DIC Asset AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX fester -- US-Börsen leicht im Plus -- Österreichische Bundespräsidentenwahl muss wiederholt werden -- BMW will das autonome Auto 2021 serienreif auf die Straße bringen

Lufthansa findet neuen Finanzvorstand. Daimler macht bei US-Verkäufen Boden gut. US-Industriestimmung hellt sich überraschend auf. Facebook darf Pseudonyme verbieten - Schlappe für Datenschützer. Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb im App Store vor. Silber so teuer wie zuletzt im September 2014. Finanzamt durchsucht Google-Büros in Madrid.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?