01.01.2013 14:32
Bewerten
 (0)

DIHK rechnet mit 150 000 Jobs im Mittelstand

    BERLIN (dpa-AFX) - Kleine und mittlere Betriebe in Deutschland wollen nach Informationen der Zeitschrift "Superillu" in diesem Jahr bundesweit 150 000 Jobs schaffen. Allein in Ostdeutschland sollen 30 000 Arbeitsplätze entstehen, wie aus dem Bericht unter Berufung auf den Mittelstandsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hervorgeht. Der DIHK hatte von August bis September 25 000 Unternehmen zu ihrer wirtschaftlichen Lage befragt. Viele stellten der schwarz-gelben Bundesregierung demnach ein schlechtes Zeugnis aus und sahen in der aktuellen Wirtschaftspolitik ein Risiko für ihre Geschäfte./tam/DP/stk

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Dow im Plus -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM im Fokus

Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Commerzbank will Rosskur möglichst sozialverträglich gestalten. thyssenkrupp ordnet Führung der Marinesparte neu.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?