12.12.2012 19:24
Bewerten
 (0)

DOW-FLASH: Etwas fester - Impulse durch neues Fed-Kaufprogramm

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Mittwoch wegen eines neuen Kaufprogramms der Notenbank Fed für Staatsanleihen weiter Auftrieb erhalten. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones)  gewann rund drei Stunden vor Börsenschluss 0,43 Prozent auf 13.306,08 Punkte hinzu. Zeitweise erreichte er bei 13.320,70 Punkten ein neues Hoch seit dem 22. Oktober. Ab Januar will die Fed jeden Monat für 45 Milliarden US-Dollar Staatsanleihen kaufen, um die lahmende Konjunktur zu stützen. Mit dem neuen Programm wird ein auslaufendes Anleihetauschprogramm (Operation Twist) abgelöst. Zudem kauft die Fed bereits monatlich hypothekenbesicherte Wertpapiere (Mortage Backed Securites) im Wert von 40 Milliarden US-Dollar im Monat. Dieses Programm soll fortgeführt werden./ck/she

 

 

 

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Buffett muss im Schlussquartal Abstriche machen -- EZB beginnt Kauf von Staatsanleihen -- Chinesische Notenbank senkt erneut Leitzins

Milliarden-Übernahme in Chipbranche: Infineon-Rivale NXP will Freescale kaufen. MOBIL-MESSE: Computeruhren im Mittelpunkt. Bankia schraubt Gewinn kräftig in die Höhe. Airbus-Chef Enders bekennt sich zu Riesenflieger A380. Erste Neuheiten sickern vor Mobil-Messe durch. Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?