12.12.2012 19:24
Bewerten
 (0)

DOW-FLASH: Etwas fester - Impulse durch neues Fed-Kaufprogramm

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Mittwoch wegen eines neuen Kaufprogramms der Notenbank Fed für Staatsanleihen weiter Auftrieb erhalten. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones)  gewann rund drei Stunden vor Börsenschluss 0,43 Prozent auf 13.306,08 Punkte hinzu. Zeitweise erreichte er bei 13.320,70 Punkten ein neues Hoch seit dem 22. Oktober. Ab Januar will die Fed jeden Monat für 45 Milliarden US-Dollar Staatsanleihen kaufen, um die lahmende Konjunktur zu stützen. Mit dem neuen Programm wird ein auslaufendes Anleihetauschprogramm (Operation Twist) abgelöst. Zudem kauft die Fed bereits monatlich hypothekenbesicherte Wertpapiere (Mortage Backed Securites) im Wert von 40 Milliarden US-Dollar im Monat. Dieses Programm soll fortgeführt werden./ck/she

 

 

 

 

Heute im Fokus

DAX mit kräftigem Plus -- Dow startet fester -- Griechenland braucht EZB-Genehmigung für Börsenöffnung -- VW ist weltgrößter Autohersteller -- AIXTRON, Gerresheimer im Fokus

UPS wird optimistischer. Rekord in Nordamerika beflügelt Ford. Pfizer hebt Ausblick an. Putin hält Blatter für nobelpreiswürdig. Fed wagt Mission Zinswende sieben Jahre nach Lehman-Pleite. Gerresheimer-Aktie +10%: Centor gekauft - Ausblick angepasst. BP: Entschädigungen für Ölkatastrophe drücken tief in Verlustzone.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?