20.02.2013 21:42
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

DOW-FLASH: Verluste - mögliches vorzeitiges Ende der Anleihekäufe belastet

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) hat am Mittwoch seine über weite Strecken sehr moderaten Verluste ausgeweitet und ist unter die 14.000-Punkte-Marke gerutscht. Dass das Anleihekaufprogramm der Notenbank Fed ein vorzeitiges Ende finden könnte, drückte auf die Stimmung. Zuletzt büßte der US-Leitindex 0,68 Prozent auf 13.939,71 Punkte ein. Im frühen Handel hatte er noch bei rund 14.058 Punkten ein neues Hoch seit Oktober 2007 markiert. "Die Fed hält sich weiterhin alle Optionen offen und ist nach wie vor bereit einzugreifen", sagte ein Investmentstratege. "Dies beinhaltet auch entsprechende Anpassungen bei den Anleihekäufen, wenn sich Wirtschaft und Arbeitsmarkt weiter erholen", fügte er hinzu und hält die Diskussionen unter den Notenbankern wegen der inzwischen offensichtlichen Wirtschaftserholung in den USA für "gesund"./ck/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?