07.12.2012 20:56
Bewerten
 (0)

DR Real Estate: Sanierung beseitigt Insolvenzreife

Köln (www.aktiencheck.de) - Die DR Real Estate AG (Deutsche REIT) gab am Freitag in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt, dass die Insolvenzreife beseitigt werden konnte und die Sanierung somit erfolgreich war.

Ende November hatte das Unternehmen erklärt, dass der Vorstand nach eingehender Prüfung zu der Überzeugung gelangt war, dass in Bezug auf die DR Real Estate AG und deren wesentliche Tochtergesellschaften sowohl eine insolvenzrechtliche Überschuldung als auch Zahlungsunfähigkeit bestanden hatte. Die seinerzeit unverzüglich aufgenommenen Sanierungsverhandlungen wurden nunmehr abgeschlossen und haben zum Ziel geführt: die ursprüngliche eingetretene Insolvenzreife der Gesellschaften konnte wieder beseitigt werden.

Infolge dieser Nachrichten gewann die Aktie im Handel an der Frankfurter Börse zuletzt 118,18 Prozent hinzu auf 0,60 Euro. Im Xetra verbuchte das Papier ein Plus von 68,75 Prozent auf 0,54 Euro. (07.12.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu Deutsche REIT AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Deutsche REIT AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Deutsche REIT AG Analysen

Meistgelesene Deutsche REIT News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Deutsche REIT News

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Athener Börse bricht drastisch ein -- US-Börsen schließen schwächer -- Commerzbank verdreifacht nahezu Gewinn -- Wacker Chemie im Fokus

Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt. Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Wagen zurück. Nachfrage nach Geländewagen treibt US-Autoabsatz. Allianz-Konsortium kauft Tank & Rast.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?