17.01.2013 12:42
Bewerten
 (0)

DZ Bank stimmt Eigentümer auf Kapitalerhöhung ein

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die genossenschaftliche DZ Bank stimmt ihre Eigentümer trotz eines Milliardengewinns 2012 auf eine Kapitalerhöhung ein. Sicher sei, dass sich aus den schärferen regulatorischen Vorgaben ("Basel III") "deutliche weitere Kapitalbelastungen ergeben werden", heißt es in einem am Donnerstag bekanntgewordenen Schreiben von DZ-Bank-Chef Wolfgang Kirsch und dem für den Verbund zuständigen Vorstand Hans-Theo Macke an die knapp 1000 Volks- und Raiffeisenbanken.

 

    "Insofern müssen wir uns frühzeitig darauf einstellen, dass in absehbarer Zeit eine Kapitalstärkung jenseits unserer Thesaurierungskraft erforderlich sein könnte." Auf der letzten Hauptversammlung hatte sich das genossenschaftliche Spitzeninstitut 500 Millionen Euro Kapitalrahmen genehmigen lassen. "Inwieweit wir daneben auf weitere kapitalentlastende temporäre Hilfen der Organisation zurückgreifen müssen, bleibt abzuwarten", schreiben die Manager. Der Brief vom 7. Januar, über den das "Manager Magazin" (Freitag) zuerst berichtete, liegt der Nachrichtenagentur dpa vor.

 

    Kreisen zufolge erreichte die DZ Bank den für das Gesamtjahr 2012 angestrebten Vorsteuergewinn von über einer Milliarde Euro. Ein Jahr zuvor war das Vorsteuerergebnis wegen Abschreibungen auf griechische Staatsanleihen und Bewertungsabschlägen auf Bonds aus anderen Euro-Krisenstaaten drastisch auf 324 Millionen Euro eingebrochen./ben/DP/stb

 

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- Dow tiefrot -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen -- Siemens im Fokus

Eurokurs baut Vorsprung zum Dollar aus - Wieder über 1,12 US-Dollar. Deutsche Bank kann demnächst anstehende AT1-Wertpapiere bedienen. Probleme mit Airbag-Auslöser - Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen. VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen. Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?