17.01.2013 12:42
Bewerten
 (0)

DZ Bank stimmt Eigentümer auf Kapitalerhöhung ein

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die genossenschaftliche DZ Bank stimmt ihre Eigentümer trotz eines Milliardengewinns 2012 auf eine Kapitalerhöhung ein. Sicher sei, dass sich aus den schärferen regulatorischen Vorgaben ("Basel III") "deutliche weitere Kapitalbelastungen ergeben werden", heißt es in einem am Donnerstag bekanntgewordenen Schreiben von DZ-Bank-Chef Wolfgang Kirsch und dem für den Verbund zuständigen Vorstand Hans-Theo Macke an die knapp 1000 Volks- und Raiffeisenbanken.

 

    "Insofern müssen wir uns frühzeitig darauf einstellen, dass in absehbarer Zeit eine Kapitalstärkung jenseits unserer Thesaurierungskraft erforderlich sein könnte." Auf der letzten Hauptversammlung hatte sich das genossenschaftliche Spitzeninstitut 500 Millionen Euro Kapitalrahmen genehmigen lassen. "Inwieweit wir daneben auf weitere kapitalentlastende temporäre Hilfen der Organisation zurückgreifen müssen, bleibt abzuwarten", schreiben die Manager. Der Brief vom 7. Januar, über den das "Manager Magazin" (Freitag) zuerst berichtete, liegt der Nachrichtenagentur dpa vor.

 

    Kreisen zufolge erreichte die DZ Bank den für das Gesamtjahr 2012 angestrebten Vorsteuergewinn von über einer Milliarde Euro. Ein Jahr zuvor war das Vorsteuerergebnis wegen Abschreibungen auf griechische Staatsanleihen und Bewertungsabschlägen auf Bonds aus anderen Euro-Krisenstaaten drastisch auf 324 Millionen Euro eingebrochen./ben/DP/stb

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?